Samstag, 29. Oktober 2016

Laura Mercier Le petite Souffles Collection


Ich liebe es, mich nach dem Duschen einzucremen, das ist wie ein kleines Wellnesserlebnis.
Umso wichtiger ist es mir daher, dass ein Produkt gut duftet und deswegen habe habe ich mich riesig gefreut, als mich das tolle Le petite Souffles Set von Laura Mercier erreichte.




Laura Mercier bringt regelmäßig tolle Produktsets heraus, auch jetzt, wo es so langsam wieder auf die Weihnachtszeit zugeht.
Das 'Le petite Souffles' Set ist seit kurzem schon erhältlich und beinhaltet sechs kleine Varianten der Body Cremes (die ich abgöttisch liebe) à 60ml.




Mit dabei sind die Sorten Amber Vanille, Fresh Fig, Creme de Pistache, Almond Coconut Milk, Creme Brulee und Tart au Citrone.
Alle Düfte riechen unglaublich gut, nicht zu aufdringlich aber deutlich wahrnehmbar UND sie sind sehr lange auf der Haut noch zu riechen.




Obwohl mit Tarte au citrone und Fresh Fig zwei 'fruchtige' Düfte dabei sind, riechen alle Sorten sehr warm und irgendwie 'gemütlich' (wisst ihr was ich meine?!).
Meine Favoriten sind Ambre Vanille und Almond Coconut Milk, da ich die Düfte gerade für den Herbst/ Winter jetzt sehr passend finde!




Die Cremessind sehr ergiebig und reichhaltig, ziehen aber recht schnell ein und pflegen die, von Heizungsluft und Kälte, gestresste Haut wunderbar.
Ich freue mich wirklich jeden Abend, mir eine der Duftrichtungen herauszusuchen und mich nach dem duschen damit einzucremen.




Auch finde ich die kleinen Varianten der Full Size total niedlich und dekorativ und sie machen sich sehr gut im Bad.
Ich finde das Set ist auch ein tolles Geschenk für jemanden, für den man ein bisschen mehr Geld ausgeben möchte, da es mit 59€ nicht ganz günstig (aber definitiv zu empfehlen) ist.

Ihr bekommt das Set online bei Breuninger, Ludwig Beck und Douglas!


Wie gefällt euch das Set? Konntet ihr schonmal an den Body Cremes von Laura Mercier schnuppern? Welche Duftrichtung spricht euch am meisten an?
Seid ihr an einer Dusch- und Pflegeroutine interessiert?

Denise<3



Montag, 24. Oktober 2016

#Empties der letzten Zeit


Hallo ihr Hübschen!

In den letzten Monaten haben sich wieder einige leere Produkte angesammelt, die ich euch heute gerne zeigen möchte und ein kleines Feedback dazu geben möchte.




Beginnen wir heute mal mit der dekorativen Kosmetik, denn auch dort habe ich ein paar Produkte aufbrauchen können.




Das Mac Fix+ mit Lavendelduft habe ich geliebt, da ich Lavendel liebe. War leider eine LE und ist daher nur in der normalen Variante nachkaufbar.
Die vier Nagellacke habe ich aussortiert da sie eingetrocknet oder leer waren, besonders um 'A Silver Platter' von  Essie hat es mir sehr leid getan, da es einer meiner absoluten Lieblingslacke war!
Den MNY Blush habe ich in letzter Zeit sehr gerne benutzt, da die Farbe immer gut aussah, nun hat sich aber so eine feste Schicht auf dem Puder gebildet, so dass man nur noch sehr schwer Farbe abbekommt. Das Manhattan Puder liebe ich heiß und innig, entweder nur zum setten oder auch als Foundation Ersatz, aber auch die BB Cream war gut (allerdings werde ich sie mir nciht nachkaufen).
Bei dem Rest eines Stiftes handelt es sich um einen blau changierenden Eyeliner von Isadora, den ich zum highlighten benutzt habe. 
Der Augenbraunstift war mal aus einer P2 LE, allerdings fand ich ihn zu wachsig, so dass die Augenbrauen irgendwie total verklebt wurden.
Und zu letzt noch eine Minimascara von Lancome,die ich wirklich toll fand und die, selbst in Minigröße, sehr lange gehalten hat.




Hier sehr ihr einmal verschiedene Produkte, die ich aufgebraucht habe.

Die Isana Reinigungstücher benutze ich für das Gesicht als auch zum Swatches entfernen. Es sind meine liebsten Tücher, allerdings war die Duftrichtung nur so la la.
Die Neutrogena ist aus der Drogerie eine meiner liebsten Handcremes und ich kaufe sie gerade im Winter sehr gerne nach, da sie reichhaltig aber nicht zu extrem fettig ist.
Die Essence Pinzette habe ich aussortiert, da sie nicht mehr richtig griff aber ich fand sie sehr gut und auch günstig.
Und das Be Electric Parfüm von DKNY ist auch leer geworden. Ich konnte es mal im Sale für 20€ ergattern und habe den Duft geliebt, allerdings war es leider limitiert und der Duft war auch eher sommerlich.




Für die Haare habe ich den letzten Monaten tatsächlich nur zwei Produkte aufgebraucht!

Das Moroccanoil habe ich so sehr geliebt, es hat super gut geduftet, die Haare sehr gut gepflegt und noch dazu hat es eeewig gehalten. Ich denke, ich werde es mir irgendwann auf jeden Fall nachkaufen.
Die Gliss Sprühkur, fand ich sehr gut, wie alle anderen Varianten der Marke auch, allerdings mochte ich die Form der Flasche nicht und werde mir daher eher wieder die runden Varianten kaufen (war oder ist auch nur limitiert erhältlich).




Für den Körper habe ich in den letzten Monaten einige Produkte aufbrauchen können.

Ich liebe die Lepetit Marseillais Duschgele und muss mir irgendwann unbedingt wieder ein paar auf Vorrat kaufen. Bei der Tube von The Body Shop handelt es sich um eine Körpermaske, sie war sehr angenehm,allerdings hat man sehr viel Produkt benötigt (obwohl ich sie meist nur für Beine und Bauch verwendet habe) und werde sie mir daher erstmal nicht nachkaufen.
Das Palmolive Duschgel mag ich sehr gerne, Lavendel eben! Daher kaufe ich es immer mal wieder nach. Das Sun Ozon Duschpeeling war gerade im Sommer sehr angenehm. Die Körner waren nicht zu scharf und sehr angenehm auf der Haut, ebenso wie der Duft.
Die Au Lait Bodymilch habe ich heiß und innig geliebt. Ich habe sie mal bei Tkmaxx gekauft, sie ist aber auch bei Ludwig Beck erhältlich.
Der Nivea Duschschaum in hellblau hat mit Abstand den besten Duft der drei Sorten und der Schaum war sehr angenehm weich und fluffig.




Zu guter letzt die Gesichtspflege und auch hier bin ich über einige aufgebrauchte Produkte sehr traurig.

Das Garnier Mizellenwasser kaufe ich immer wieder nach, da ich es super gut finde und es nicht so teuer ist wie das (noch etwas bessere) von Bioderma.
Das Aloe Vera Gel von The Body Shop war einfach genial, es hat einfach nur supertoll Feuchtigkeit gespendet und ist direkt in die Haut eingezogen, außerdem hatte die Tube einen Pumpspender, der komplett alles aus der Verpackung herausbekommen hat.
Den Sonnenschutz von Rituals habe ich schon wieder hier liegen, da ich ihn sehr toll finde. Er duftet angenehm, besitzt einen LSF 30, ist wasserfest und fettet nicht.
Noch ein geliebtes Produkt, war das Serum von Goodskin Labs, das leider bei Douglas aus dem Sortiment genommen wurde aber noch nie hat ein Produkt meine Haut so lange matt gehalten!
Die Lippenpflege von First Aid Beauty musste ich leider aussortieren, da sie inzwischen gekippt ist, aufgebraucht habe ich jedoch das tolle Lippenöl von Clarins. Es hat einfach so gut gepflegt, angenehm geduftet und nicht auf den Lippen geklebt. Leider war es recht teuer aber ich werde es mir wohl irgendwann wieder nachkaufen, da ich es alsPflege über Nacht einfach unschlagbar finde.
Und das letzte Produkt, die Kiehls Ultra Facial Cream in kleiner Größe. Ich liebe Kiehls und auch diese Creme ist wirklich toll!


Was habt ihr in den letzten Monaten aufgebraucht? bei welchen Produkten wart ihr traurig und wo eher froh, als sie leer waren?

Denise<3



Freitag, 7. Oktober 2016

Garnier Sanfte Hafermilch Serie


Hallo ihr Hübschen!

Heute möchte ich euch gerne einen ersten Eindruck zur neuen Haarpflege Serie von Garnier geben.
Die Serie ist Teil der 'Wahre Schätze' Serien und nennt sich Sanfte Hafermilch.
Sie besteht aus Shampoo, Spülung, Kur und Hitzeschutz.
Die Produkte sind inzwischen auch schon fast überall erhältlich.




Den Hitzeschutz hatte ich mir bereits vor einiger Zeit gekauft, er ist inzwischen schon aufgebraucht daher auf keinem Foto zu sehen! Ich fand ihn aber sehr gut, die gesamte Reihe duftet sehr angenehm und der Hitzeschutz beschwert meine Haare nicht, macht sie aber sehr viel besser kämmbar nach dem duschen.
Die Flasche kostet 4,95€ und hat mir für einen knappen Monat gereicht, allerdings habe ich auch viele und relativ lange Haare.

Auch Shampoo und Spülung duften super gut, schäumen schön und sind relativ ergiebig.
Meine Haare haben beide Produkte beim täglichen Waschen (ja ich muss mir im Sommer/Herbst wegen meines Heuschnupfens täglich die Haare waschen) sehr gut vertragen und habe sogar am nächsten Tag noch den Duft in den Haaren gehabt. Shampoo und Spülung kosten jeweils um 2€.




Die Kur besitzt eine cremige Konsistenz,sie ist nicht so dick wie zum Beispiel die aus derOliven Serie. Sie lässt sich sehr gut im Haar verteilen und man benötigt recht wenig.
Ich benutze sie etwa zwei Mal die Woche, allerdings nicht in Kombination mit Shampoo und Spülung, sondern nachdem ich ein Reinigungsshampoo benutzt habe.
Die Kur kostet 3,95€.

Ich finde übrigens die Aufmachung der Produkte sehr hübsch (ja, ich bin ein kleines Verpackungsopfer!), ich finde das Weiß sehr edel und es springt einem im Warenregal direkt ins Auge, ohne dass es ZU penetrant ist.






Hier habe ich euch nochmal die Inhaltsstoffe der Produkte abfotografiert,da es einige unter euch oft sehr interessiert.


Habt ihr die Serie schon getestet? Wie findet ihr sie?

Denise<3