Samstag, 26. März 2016

[Lit Glitter] Blue - Green - Brown


Hallo ihr Lieben!

Seit letztem Jahr hege ich eine kleine Leidenschaft für Glitzer, besonders für die Glitter von Lit Cosmetics. Angefangen hat es, weil ich eine gute Glitzerbase gesucht habe und die von Lit Cosmetics ist schon lange sehr gehypt. Sie ist übrigens tatsächlich super gut und der Glitzer bleibt dort, so wer bleiben soll!



 
Meine erste Bestellung habe ich bei Beautylish getätigt (dort kostet ein Glitter 13$), da dort Umsatzsteuer etc. direkt mit berechnet wird. Inzwischen habe ich auch einige Male direkt bei Lit Cosmetics bestellt (dort kostet ein Glitter regular 14$). Es kann zwar vorkommen, dass das Paket beim Zoll hängen bleibt, allerdings gibt es dort oft Rabatte und Gratisglitter, daher lohnt es sich dann doch wieder.




Heute möchte ich euch gerne meine Blau-/Grün-/Brauntöne vorstellen.
Die Glitter werden nach Textur unterschieden, so gibt es im Shop die Solids, Shimmers und Holographics. Wie genau welche Textur aussieht, wird auch auf der Homepage genau erklärt. Außerdem könnt ihr bei den meisten Glittern auswählen, welche Größe der Teilchen ihr bevorzugt. Nicht jeder Glitter ist in allen Größen erhältlich aber es gibt die Glitter von ganz fein (#2) bis grob (#4). Auch hier wird auf der Homepage nochmal beschrieben, wie groß genau ein Glitzerteilchen dann in etwa ist.

Übrigens sind die Glitter auch so gehypt, da sie abgerundet 'geschliffen' werden und so speziell für die Anwendung am Auge konzipiert sind, und es ungefährlich ist, falls doch mal ein Teilchen auf Abwegen in das Auge gerät.




 Ich besitze fünf Glitter, die Blau, Grün oder Braun sind:

- Goober Grape (Shimmer) in #3
- Go Golf (Shimmer) in #3
- Magic Dragon (Shimmer) in #3
- Soul Sister (Shimmer) in #3
- Rhinestone Cowboy (Holo) in #2

Achtun, es folgt eine kleine Bilderflut weil es einfach sehr schwer ist, auf Fotos festzuhalten wie schön die Glitter in Wirklichkeit sind.




- Goober Grape ist ein lila-flieder Ton, mit türkisen Reflexen.
- Go Golf ist ein helles Mintgrün mit gelben Reflexen
- Magic Dragon (einer meiner Favoriten) ist ein dunkler Grünton mit blauen Reflexen, erscheint manchmal sogar leicht bräunlich
- Soul Sister (ebenfalls ein Favorit) ist ein Braunton, der wunderschöne grüne und orangene Reflexe besitzt
- Rhinestone Cowboy ist ein mittlerer Braunton, der durch den holographischen Glitter in allen Farben des Regenbogens schimmert










 Ich finde die Glitter so schön, ich konnte mich gar nicht entscheiden welche Fotos ich für diesen Blogbeitrag verwenden sollte XD
Meine nächste Bestellung wird gewiss nicht mehr lange auf sich warten lassen, denn meine Wunschliste wird lang und länger!


Gefallen euch die Glitter? Welches ist euer Favorit? Besitzt ihr vielleicht selbst welche?

Denise<3




Freitag, 25. März 2016

Garnier Neuheiten - Mizellenwasser + Pflegeserie



Hallo ihr Hübschen!

Heute möchte ich euch gerne drei Neuheiten von Garnier vorstellen, die ihn vereinzelt sogar schon in den Drogerie Regalen finden könnt.




Zum einen wird ein neues Mizellenwasser für wasserfestes Makeup die Reihe der Garnier-Mizellenwasser ergänzen und dann wird es eine neue Pflegeserie, bestehend aus Tages- und Nachtcreme geben.






Das Mizellenwasser kommt, ähnlich wie Augenmakeup Entferner für wasserfestes Makeup, mit zwei Phasen, die man schütteln muss.
Das Mizellenwasser soll sanft Makeup entfernen ohne einen öligen Film zu hinterlassen. Es kann auch an den Augen angewendet werden. 
Ich habe inzwischen schon öfters gelesen, dass das Wasser in den Augen wohl aber brennen soll, das Problem habe ich nach ein paar Anwendungen bisher noch nicht feststellen können.
Makeup wird super entfernt, allerdings finde ich, dass ein minimaler Ölfilm auf der Haut zu spüren ist.
Der Preis liegt auch hier bei 3,95€.




In der neuen Serie mit dem Namen Hydra Bomb wird es eine Tages- und eine Nachtcreme geben. Die Preise beider Produkte liegen bei 4,95€.
Die Cremes sind für feuchtigkeitsbedürftige Haut gedacht und sollen daher intensiv Feuchtigkeit spenden.




Die Nachtcreme besitzt interessanterweise eine gelige Textur, zieht super schnell ein und spendet wirklich toll Feuchtigkeit. Die Tagescreme besitzt eine 'Cremekonsistenz' und fühlt sich auf meiner Haut etwas fettiger an als die Nachtpflege (was ich ungewöhnlich finde). Auch sie spendet gut Feuchtigkeit, allerdings muss man etwas aufpassen bei der Dosierung, denn ein Pumphub reicht schon für etwa drei mal eincremen, man benötigt also nur sehr wenig Produkt (gleiches gilt für die Nachtpflege).


Ich freue mich sehr, diese Neuheiten testen zu dürfen, ich mag besonders die Nachtpflege sehr gerne und wer keine Probleme mit öligen Konsistenzen hat bzw. oft wasserfestes Makeup benutzt, dem kann ich auch das Mizellenwasser ans Herz legen.
Jetzt im Winter gefällt mir auch die Tagescreme sehr gut, diese könnte für den Sommer (zumindest bei mir) aber etwas zu reichhaltig sein!


Was haltet ihr von den Neuheiten? Werdet ihr euch eins der Produkte kaufen?

Denise<3




Montag, 21. März 2016

Unnützes Wissen


Heute gibt es nochmal ein paar neue Fakten für euch!


1. Jeder sechste Internist in Deutschland wurde schonmal von einem Patienten verprügelt.
2. Windmühlen drehen sich gegen den Uhrzeigersinn.
3. Die Bildschirme in den Rückenlehnen von Flugzeugen kosten etwa 10.000 Dollar.
4. Frauen können ihre Ellenbogen um sechs Grad weiter überstrecken als Männer.
5. Laut einer Untersuchung der Universität Camebridge war der 11. April 1954 der langweiligste, weil ereignisärmste Tag des 20. Jahrhunderts.
6. Die ehemalige Mülldeponie Hannovers ist heute der höchste Berg im Stadtgebiet.
7. Ein Fünftel der Armbrüche bei Autounfällen werden von Airbags verursacht.
8. Heißes Wasser ist leichter als Kaltes.
9. Pro Tag verlieren wir etwa 80 Haare.
10. Elf Prozent der Deutschein heißen Müller.


Ich hoffe, es waren wieder ein paar neue und interessante Fakten für euch dabei :)

Denise<3

 

Sonntag, 20. März 2016

Lip Oils - Essence vs Clarins


Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich für euch gerne zwei Lip Oils vergleichen. Drogerie vs High-End sozusagen.
Diese Öls gibt es in der Drogerie inzwischen von Essence und Catrice, Vorreiter war allerdings Clarins mit dem 'Eclat Minute Huile Confort Lèvres'.



Preis/ Inhalt

Preislich liegen zwischen dem Lippen Öl von Essence und dem von Clarins natürlich kleine Welten.
Das von Essence liegt bei 1,95€ für 4ml, das von Clarins kostet 23€ für 7ml.




Auftrag

Bei dem Applikator von Essence handelt es sich um einen normalen Schwammapplikator wie man ihn von Lipglossen oder Concealern kennt.
Der Applikator von Clarins hingegen ist ziemlich groß, besitzt eine, an die Lippen angepasste Form und ist auch etwas weicher als der von Essence. Probleme mit dem Auftrag habe ich aber weder bei dem einen, noch bei dem anderen.


Duft/Pflege

Das Öl von Clarins duftet ganz leicht nach Himbeere (war aber limitiert, die normale Sorte duftet nach Honig glaube ich), das Lippenöl von Essence riecht leicht nach dem enthaltenen Jojobaöl. Beide Düfte sind angenehm und nicht aufdringlich.
Die Textur beider Öle ist nicht klebrig, allerdings merkt man nach dem Auftrag noch lange, dass man etwas auf den Lippen trägt, denn beide Öle pflegen sehr gut und ziehen nicht sofort ein.
Das Clarins Öl pflegt minimal mehr würde ich sagen und ist auch etwas dickflüssiger als das von Essence.
Von der Farbe sieht man auf den Lippen übrigens bei keinem von beiden etwas.


Fazit

Alles in allem finde ich beide Lippenöle sehr gut und benutze sie sehr gerne abends vor dem schlafen gehen. Betrachtet man den Preisunterschied, würde ich euch daher eher das Öl von Essence (oder vielleicht Catrice) empfehlen, denn es kostet etwa 21€ weniger als das von Clarins, dennoch bin ich sehr froh, auch das von Clarins zu zu besitzen, da ich den Auftrag sehr angenehm finde und auch den Himbeerduft gerne mag!


Besitzt ihr eins der Lippenöle? Welches sind eure liebsten Lippenpflegen?

Denise<3



Samstag, 19. März 2016

#2 Empties - Februar/März


Hallo ihr Lieben!

Nach langer Pause melde ich mich nun wieder zurück mit einem neuen Post. Dank Uni und Leben kommt der Blog dann doch manchmal etwas zu kurz aber es geht nun wieder los und beginnen möchte ich gerne mit dem angesammelten Müll der letzten 1,5 Monate!




Insgesamt habe ich für meine Verhältnisse mittelmäßig viel aufgebraucht, allerdings waren wieder zwei Shampoos und Spülungen dabei. Sowohl Gliss Kur Ultimate Repair als auch Nivea Color Care & Protect fand ich nur so lala, nicht schlecht aber auch nichts besonderes.




 Für den Körper habe ich zwei Produkte von Rituals aufgebraucht, den Happy Buddah Duschschaum und das Tao Peeling (in der Buddah Verpackung weil die andere kaputt war). Ich liebe Rituals, so auch diese beiden Produkte.
Das VS Body Splash in Amber Romance roch gut, allerdings doch recht stark nach Alkohol und ist deswegen kein Nachkaufprodukt.
Das CD Deo in Granatapfel mochte ich gerne, es hat allerdings etwas gebrannt, da es Alkohol enthält, schützt jedoch gut vor Geruchsbildung.
Zuletzt die Duschseife von L'Occitane, die ich euch bereits in meinen letzten Favoriten gezeigt habe weil ich den Duft so mochte. Allerdings war es eher eine Hassliebe, denn mit der festen Konsistenz bin ich unter der Dusche nicht so gut klar gekommen.




 Für das Gesicht habe ich ein paar mehr Produkte aufgebraucht. Das Gesichtsserum von Oliveda habe ich geliebt und bereits auf Instagram das eine oder andere Mal sehr gelobt. Das Balea Mizellenwasser fand ich gut, Garnier und Bioderma finde ich jedoch noch besser. Die AOK Waschcreme habe ich unter der Dusche benutzt, sie hat das Gesicht gereinigt, wenn ich bereits abgeschminkt war, Makeup hat sie jedoch kaum herunterbekommen. Die Clinique All abour Eyes ist eine meiner liebsten Augencremes und wird immer wieder nachgekauft! Das Rituals Tao Relaxing Serum habe ich sehr gerne gegen leichte Kopfschmerzen verwendet, denn es hat die Schläfen schön erfrischt. Die Shiseido Urban Enviroment Creme habe ich über meiner Tagescreme benutzt, da diese keinen Lichtschutzfaktor besaß. Sie ist recht fettig, im Winter ok für mich, im Sommer aber etwas zu reichhaltig denke ich. Zu guter letzt die Clarins Energizing Tagescreme. Ich fand sie gut, sie roch gut, war nicht zu reichhaltig und tat meiner Haut wirklich gut.
Für Clarinsverhältnisse ist sie mit um 20€ auch gar nicht mal so teuer!




Die Yves Roche Handseife in Spicy Vanille mocht ich sehr gerne, sie war Teil meines Bloggerwichtel-Pakets und war zur kalten Jahreszeit sehr angenehm duftend.
Den Maybelline Concealer mag ich ebenfalls sehr gerne und kaufe ihn öfters nach, allerdings saut man die Verpackung mit dem Schwämmchen doch sehr leicht ein. 
Das transparente Puder von Zao (gibt es bei Douglas) mochte ich sehr gerne (besonders die hübsche Verpackung :)), bei meiner Mischhaut musste ich allerdings am Tag 1-2 Mal nachpudern.
Das Mint EOS Lipbalm war meine bisher liebste Geschmacksrichtung, da es gepflegt aber irgendwie auch erfrischt hat.
Das letzte Produkt war eine Ebelin Wimpernzange, die ich leider nicht besonder mochte. Die Wimpernzangen von Ebelin waren früher mal besser, außerdem kann man die Gummichen leider nicht austauschen bzw. nachkaufen, sprich, man muss die komplette Wimpernzange wegschmeißen.

Welche Produkte habt ihr zuletzt aufgebraucht? Welche mochtet ihr und bei welchen wart ihr froh als sie leer waren?

Denise<3