Montag, 9. Mai 2016

[The Body Shop Week] Drops of Youth Serie


Hallo ihr Lieben!

Wie am Samstag schon angekündigt, soll es diese Woche auf meinem Blog um verschiedene Produkte von The Body Shop gehen!


Geplant ist das ganze wie folgt:

- Montag (heute) Vorstellung der Drops of Youth Serie + meiner Produkte
- Dienstag Vorstellung der Drops of Light Serie + meine Produkte
- Mittwoch Vorstellung der Oils of Life Serie + meine Produkte
- Donnerstag Vorstellung Spa of the World Serie + meine Produkte
- Freitag Meine The Body Shop Lieblinge


Heute beginnen wir also mit der Drops of Youth Serie. Diese Serie ist besonders geeignet für alle, die die ersten Anzeichen von Hautalterung und feinen Linien bekämpfen möchten.


Copyright Quelle: The Body Shop


Die Drops of Youth Serie besteht aus sechs Produkten, von denen vier im neuen edlen Design kommen. Das Design ist sehr schlicht gehalten und gefällt mir wirklich gut! Lediglich das Wonderblur und das Augenkonzentrat kommt noch im ursprünglichen Design.

Die Youth Essence Lotion (unten mittig) ist der erste Schritt nach der Hautreinigung. Die Essence bereitet die Haut auf Serum oder Creme vor.
Der Preis liegt hier bei 15€ für 160ml.

Das Eye Concentrate kostet 20€/10ml (unten rechts) und wird mit Hilfe der Metallkugel unter den Augen aufgetragen. Die Kugel sorgt dafür, dass die Haut gekühlt wird und Schwellungen schneller abklingen. Alle Produkte der Serie enthalten Edelweiß-Pflanzenzellen, diese sorgen hier für eine Minderung von Fältchen und abschwellen der Tränensäcke.

Das Wonderblur (unten links) kostet 24€ für 30ml und klingt für mich wie eine Art Makeup Primer. Das Wonderblur kann aber auch alleine aufgetragen werden und ist wie ein Weichzeichner, der das Erscheinungsbild der Haut ebenmäßig aussehen lässt. Dabei spendet es auch 12 Stunden Feuchtigkeit und lässt feine Linien verschwinden.

Das Concentrate (oben links) ist eine Art Serum und soll die Zellerneuerung anregen. Es kostet 27€ für 30ml und enthält weder Parabene noch Silikone. Es ist der nächste Schritt nach der Essence.

Die Creme (oben mittig) enthält 50ml und kostet 23€. Sie spendet Feuchtigkeit, korrigiert das Erscheinungsbild der Haut und sorgt dafür, dass feine Linien geglättet erscheinen.

Die Bouncy Sleeping Mask enthält 90(!)ml und kostet 27€. Die Maske wurde speziell dazu entwickelt, über Nacht einzuwirken und soll dafür sorgen, dass die Haut am nächsten Tag wieder mehr Elastizität besitzt und einfach gesünder und praller aussieht.




Ich besitze drei Produkte der Serie, die Essence, die Creme und die Bouncy Sleeping Mask, die übrigens das interessanteste Produkt ist!




Alle drei Produkte riechen etwas kräutrig, ein bisschen nach Thymian finde ich, vielleicht auch nach Edelweiß, ich weiß allerdings nicht wie Edelweiß duftet!
Ich finde übrigens die schlichte, weiße Umverpackung und Behälter an sich wirklich hübsch und machen sich im Badezimmerregal wirklich gut.

Die Essence benutze ich im Prinzip als Serumersatz, da ich das eigentliche Serum nicht besitze. Ich gebe mir ein paar Tropfen in die Handfläche und klopfe diese dann vorsichtig auf mein Gesicht. Das erfrischt meine Haut und ich habe das Gefühl, es spendet auch gut Feuchtigkeit. Durch die leicht gelartige Konsistenz lässt sich die Essence gut einarbeiten.

Die Creme riecht ebenfalls recht kräutrig, ich benutze sie als Tagescreme, da ich abends meist de Bouncy Sleeping Mask verwende.
Die Creme besitzt eine sehr leichte Konsistenz, die fast ein bisschen wie aufgeschlagene Sahne wirkt. Sie zieht super schnell ein und hinterlässt ein sehr angenehmes Hautgefühl. Für meine Mischhaut optimal, für sehr trockene Haut könnte die Pflegewirkung vielleicht etwas zu wenig sein.




Die Boucy Sleeping Mask besitzt eine sehr lustige Textur! Kennt ihr die Sleeping Creme von Garnier? Ähnlich ist auch hier die Textur. Ich entnehme eine Mini-Menge der Maske mit dem beiliegenden Spatel und creme mich eigentlich ganz normal ein. Das Hautgefühl ist auch ähnlich wie bei einer normalen Gesichtscreme. Aber am nächsten Tag fühlt sich die Haut prall und gut mit Feuchtigkeit versorgt an! Die Maske ist von diesen drei Produkten mein Favorit!


So, das war ein langer Post, ich hoffe er hat euch gefallen! :)
Habt ihr schon ein Produkt der Serie ausprobiert? Wenn nicht, interessiert sie euch?

Edit: Nein, ich werde nicht von TBS bezahlt, gesponsort oder ähnliches, ich mag die Produkte einfach nur allgemein sehr gerne und möchte euch daher ein bisschen etwas zu ihnen erzählen und vielleicht habt ihr ja auch an dem ein oder anderen Produkt schon überlegt und könnt euch nun ein etwas besseres Bild machen :)

Denise<3


Kommentare:

  1. Ich kenne diese Serie noch nicht aber sie machen auf den ersten Blick einen guten Eindruck. :) Die Flaschen gefallen mir ebenfalls echt gut. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Habe bisher nur eine bodybutter von TBS ausprobiert und mochte die auch ganz gerne. Will demnächst mal in einen Laden gehen und dort vor Ort gucken. Aber warte erstmal gespannt Deine Woche ab. ;-)
    Viele liebe Grüße
    Sandra
    [plentylife.blogspot.de]

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare ♥

Falls ihr Fragen habt, schaut doch später nochmal vorbei. Ich beantworte sie dann hier in den Kommentaren.

Spam, unsachliche Kommentare und Beleidigungen behalte ich mir aber vor zu löschen!