Sonntag, 7. Februar 2016

#2 Empties - Januar


Hallo ihr Lieben!

Wir haben schon wieder Februar und bei mir haben sich mal wieder eine Menge aufgebrauchte Produkte angesammelt.
Ich versuche momentan fleißig meinen Vorrat aufzubrauchen, was auch ziemlich gut klappt, zumindest bei der Pflege (Shampoo, Cremes, Duschgel...), bei Makeups ist so etwas ja immer etwas langwieriger.




Ihr seht schon, es ist mal wieder ein ganzer Berg, allerdings sind auch dieses Mal wieder ein paar Produkte dabei, die ich leider aussortieren musste!




HAARE

Haarprodukte gehen bei mir immer recht schnell leer, da ich jeden Tag duschen gehe.

Das Shampoo und die Spülung der Wahre Schätze Serie von Garnier habe ich euch bereits in meinen Monatsfavoriten gezeigt (*klick*) und nun sind sie leer aber es waren zwei der besten Haarprodukte, die ich seit langem benutzt habe.
Das Batiste Trockenshampoo für mittelbraune Haare fand ich gut (viel besser als Trockenshampoos von Balea etc.), habe es im Urlaub oft benutzt aber zu Hause benutze ich so etwas eher selten, daher bin ich froh, dass es aufgebraucht ist. 
Das GHD Heat Protect Spray benutze ich immer wieder gerne, allein schon wegen dem tollen Duft, es hält relativ lange, kostet aber auch etwa 16€.
Das Gliss Kur Glanz Tonic kaufe ich mir immer mal wieder nach weil ich es sehr gerne nach dem Haare glätten in meine Längen gebe. Das glänzt toll, die Haare sehen gesund aus und verknoten nicht so leicht.
Das Balea Haaröl war eins der Besten, die ich bisher getestet habe (ich hatte auch schon Produkte teurerer Marken) und kostet noch dazu sehr wenig. Man kann es als Pflege nach dem duschen oder als Kur davor verwenden.
Das Ecru Pflege Spray habt ihr ebenfalls in meinen Januar Favoriten gesehen. Die Wirkung war wirklich super, allerdings ist es recht teuer und der Nebel kommt manchmal leider etwas zu 'tropfig' aus dem Sprühkopf.




KÖRPER

Die Balea Purpe Kisses Seife habe ich schon länger aufgebraucht aber ich habe ein paar Mal Seife nachgefüllt, jetzt ist es aber an der Zeit sie zu entsorgen. Ich mochte die Seife vom Duft her sehr gerne, war aber limitiert.
Die Bebe Bamboo Dream Creme habe ich vor kurzem erst aufgebraucht aber ich hege momentan eine riesige Obsession für Bambus Düfte, ich liebe Bambus!!!! Deswegen kann ich an der Duschcreme auch nichts aussetzen, außer vielleicht, dass sie recht schnell leer war.
Ihr seht mich tieftraurig, denn das M. Asam Blue Dreams Körperpeeling war einsame Spitze und ich werde in Zukunft gewiss noch andere Sorten der Marke ausprobieren. Dieser Riesenpot kostet knapp 20€, da finde ich das Preis-Leistungsverhältnis völlig in Ordnung!
Das Fa Oriental Moments Deo war eher eine Art Körperspray bzw. Parfüm, denn ich mochte den Duft sehr aber als Deo hat es bei mir gar nichts gebracht.




GESICHT

Im Bereich Gesicht war ich über ein aufgebrauchtes Produkt besonders traurig und das waren die Clarins Selbstbräunungstropfen für das Gesicht. Man konnte sie zusammen mit jeder Gesichtspflege mischen und ich fand sie sehr praktisch, werden gewiss nochmal nachgekauft!
Die beiden AOK Cremes aus der Serie für normale Haut habe ich euch ebenfalls bei meinen letzten Favoriten gezeigt, ich habe sie noch einmal hier (zumindest bei Rossmann wird diese Serie anscheinend aus dem Sortiment genommen). 
Das Balea Reinigungsmousse und ich werden leider keine Freunde. Es hat zwar super Makeup entfernen können aber ich mochte das Hautgefühl danach nicht und es hat leider in den Augen gebrannt.
Die Balea Nosestripes sind für mich irgendwie ein relativ überflüssiges Produkt, denn bei mir kommt damit nciht wirklich etwas runter, dafür habe ich das Gefühl, beim Abziehen reiße ich meine komplette obere Hautschicht mit ab.
Die Isana Mizellenreinigungstücher sind sooo toll (wesentlich besser als die von Balea), sie haben jedes noch so wasserfeste Makeup bei mir super entfernt, leider waren sie limitiert aber ich hoffe, sie kommen nochmal wieder!




MAKEUP

Die drei Cremehighlighter von Makeupstore musste ich leider schweren Herzens, denn ich mochte sie wirklich super gerne, aussortieren, denn sie rochen einfach komisch inzwischen.
Den Catrice Eyeliner aus der Out of space LE habe ich als Lidschattenbase verwendet, gut aber nichts besonderes.
Den P2 Catch the Glow Bronzer habe ich nun zum zweiten Mal geleert und ich besitze noch ein Backup. Ich mag die Farbe und er lässt sich toll verblenden.
Über das Laura Mercier Puder bin ich ebenfalls ziemlich traurig, denn es hat toll mattiert, ließ sich sogar als Makeup Ersatz verwenden und sah nicht caky aus.
Der P2 Eyeliner Pen war richtig schlecht, ich habe ihn zwei Mal verwendet, dann hat er keine Farbe mehr abgegeben (ich habe ihn richtig gelagert!).
Die Catrice BB Cream wurde glaube ich aus dem Sortiment genommen, von der Deckkraft her fast eher ein Makeup aber ich mochte das Hautgefühl nicht ganz so gerne, es war etwas zu...pastig!
Zu guter letzt die eine Ebelin Wimpernzange, leider kann man hier diese Gummieinsätze nicht nachkaufen (völlig blöd finde ich, denn so muss man die Wimpernzange ja jedesmal entsorgen). Die Zange war ok aber ich fand die Ebelin Wimpernzangen früher irgendwie mal besser!


Was ist bei euch im Januar so in den Müll gewandert? Braucht ihr auch fleißig auf?

Denise<3


Kommentare:

  1. Meine Güte, das sind ja viele aufgebrauchte Produkte. :D Ich habe durch eine Bloggerin erfahren, dass Bebe Tierversuche durchführt, seitdem versuche ich auf Bebe Produkte zu verzichten. :/ Die beiden Garnier Produkte hatte ich auch getestet, meine Haare wurden jedoch spröde und trocken. >.<
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du aber viel aufgebraucht :) Ich denke das Peeling von M. Asam werde ich auch mal ausprobieren, habe schon viel Gutes darüber gehört.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare ♥

Falls ihr Fragen habt, schaut doch später nochmal vorbei. Ich beantworte sie dann hier in den Kommentaren.

Spam, unsachliche Kommentare und Beleidigungen behalte ich mir aber vor zu löschen!