Freitag, 25. September 2015

Garnier Miracle Wakeup Cream


Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch gerne die neue Miracle Wakeup Cream von Garnier vorstellen.
Sie ist das Pendant zur Miracle Sleeping Cream und kostet ebenfalls 9,95€.




Die Creme ist eine Tagescreme und ich verwende sie momentan zusammen mit der Sleeping Cream. 
Sie soll der Haut Feuchtigkeit spenden und feine Fältchen wollen gemildert wirken.




Die Verpackung ist wie die, der Miracle Sleeping Cream nur in Pink statt lila/blau. Sie ist aus Plastik mit einem Drehverschluss und enthält ebenfalls 50ml.
 


Die Konsistenz ist, ähnlich wie die Sleeping Cream etwas 'bouncy' und fühlt sich beim Auftrag fast etwas sahnig/fluffig an. Sie zieht schön schnell ein, macht die Haut superweich und sie fühlt sich sehr gepflegt an.




Bei mir funktioniert es hervorragend wenn ich nach der Creme das Makep auftrage, da die Creme schnell einzieht und nicht zu fettig ist. 
Auch der Duft ist hier wieder sehr angenehm, auch wenn ich den der Sleeping Cream noch lieber mag!

Im Gegensatz zu meinen anfänglichen Bedenken (wegen der Konsistenz), ist die Creme sehr ergiebig. Ich mag sie wirklich sehr gerne, besonders beide Varianten zusammen als Tages- und Nachtpflege.


Habt ihr die Creme schon getestet oder vielleicht die Sleeping Cream? Wie findet ihr sie?

Denise<3


Mittwoch, 23. September 2015

[BH Cosmetics] Missy Lynn Palette


Hallo ihr Hübschen!

Heute möchte ich euch gerne die zweite Palette meiner 1. BH Cosmetics Bestellung vorstellen.
Die Palette wurde in Kooperation mit der YouTuberin 'Missy Lynn' entworfen und kostet im deutschen Onlineshop von BH Cosmetics 12,50€.




Die Palette kommt in einer Pappverpackung, was ich immer ganz hübsch finde!
Aber so etwas ist ja bekanntlich immer Geschmackssache.




Die Palette enthält sechs Lidschatten, sowie 2 Baked Highlighter. Die Highlighter lassen sich auch als Lidschatten verwenden aber ich finde es schön, dass die Palette nicht nur aus Lidschatten besteht. So etwas ist für unterwegs immer praktisch.




Alle Farben sind sehr gut pigmentiert und lassen sich auch ohne Base sehr gut auftragen aber auch schichten.
Die Palette enthält eher Nudetöne, aber auch zwei dunklere Töne mit denen sich ein dramatischerer Look schminken lässt.




Bei den Lidschatten sind zwei mit schimmerndem Finish dabei, die anderen besitzen eher ein Satinfinish.
Ganz links sehr ihr einen schimmernden Ton, der recht nah an meiner Hautfarbe ist, hiermit könnt ihr gut highlighten aber notfalls auch euer AMU etwas ausblenden.
Direkt daneben befindet sich ein sehr schöner Bronzeton, der ebenfalls schimmert.
Es folgt ein etwas kühlerer Braunton mit Satinfinish, der sich auch super in der Lidfalte macht, und ein sehr warmer, rötlicher Braunton, ebenfalls mit Satinfinish.
Zuletzt die beiden dunklen Töne, ein Lila-Grau sowie ein sehr dunkles Blau, das fast ins Schwarz geht.

Alle Farben lassen sich toll auftragen, verblenden und krümeln nicht!




 Hier seht ihr die beiden Baked Highlighter. Für die meisten vermutliche eher als Lidschatten geeignet, da sie recht dunkel für helle Hauttypen sind.
Beim Auftrag krümeln sie etwas, es hält sich aber in Grenzen.


Wie findet ihr die Palette? Mir gefallen die Farben sehr und auch die Qualität der Lidschatten/Baked Highlighter ist für den Preis mehr als in Ordnung! Wenn ihr mögt, schminke ich euch demnächst gerne mal einen Look mit der Palette.

Denise<3

Montag, 21. September 2015

Paula's Choice Skin Balancing Cleanser & Toner


Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch sehr gerne zwei Produkte von Paula's Choice vorstellen, die ich in den letzten Wochen testen durfte!

Den meisten von euch, ist die Marke gewiss ein Begriff, wer sie nicht kennt, kann gerne mal >>HIER<< schauen.
Paula's Choice arbeitet ohne Duft- und Farbstoffe und die Produkte sind frei von Tierversuchen.




Ich durfte den Oil-Reducing Cleanser sowie den Pore-Reducing Toner aus der Skin Balancing Serie testen.




Den Cleanser habe ich immer benutzt nachdem ich mein grobes Makeup heruntergenommen habe. Er schäumt nur wenig, was aber gleichzeitig bedeutet, dass er die Haut nicht zu sehr austrocknet. Man benötigt nur sehr wenig und er brennt nicht in den Augen. Ich nutze ihn zwar nicht speziell für die Augen, da muss immer mein Mizellenwasser herhalten, aber er brennt auch nicht falls er dann dochmal dorthin kommt.




Den Toner habe ich immer als Abschluss benutzt sobald mein ganzes Makeup entfernt war und die Haut gut gereinigt wurde.
Auch er brennt nicht auf der Haut, was bei mir öfters mal bei Gesichtswasser der Fall ist. Er holt nochmal den letzten Dreck aus den Poren und meine Haut fühlt sich nach beiden Produkten sehr sauber aber nicht ausgetrocknet an.

Beide Produkte sind für Mischhaut bis fettige Haut geeignet, da ich aber eine sehr sensible Haut habe, können auch diejenigen unter euch, die Produkte verwenden, die trotz allem auch eine sehr empfindliche Haut haben.

Nach etwa drei Wochen, hatte ich dann auch das Gefühl, dass meine Poren leicht verkleinert erscheinen und meine Haut über den Tag betrachtet, nicht mehr ganz so schnell nachfettet (zumindest habe ich oft gar nicht nachgepudert).


Ich kann euch beide Produkte sehr empfehlen wenn ihr mit öliger oder unreiner Haut zu kämpfen habt. Sie sind beide sehr ergiebig, so dass sich der Preis durchaus lohnt. Im Onlineshop von Paula's Choice bekommt ihr von vielen Produkten aber auch Reisegrößen für wenig Geld, so dass ihr ersteinmal testen könntet!


Toner - 23,90€/190ml
Cleanser - 22,90€/ 237ml


Habt ihr schonmal Produkt von Paula's Choice verwendet? Könnt ihr etwas empfehlen?

Denise<3



Freitag, 18. September 2015

[Favoriten-Freitag] Top 3 Primer - Gesicht, Augen, Lippen


Hallo ihr Lieben!

Heute soll hier eine neue Reihe starten. Diese wird in Zukunft alle zwei Wochen freitags, daher auch Favoriten-Freitag, hier zu finden sein. Darin geht es um all meine Top 3 Produkte aus dem Bereich Makeup (später vielleicht auch Hautpflege), sprich Mascara, Paletten, Blush... und heute geht das ganze los mit Primern. Da man aber nicht unbedingt drei Primer für das Gesicht benötigt, zeige ich euch außerdem meine favorisierten Primer für Lidschatten und Lippenstift.

Damit ihr aber nicht immer nur meine 3 Produkte zu sehen bekommt, werde ich das ganze zusammen mit meiner lieben Änna von Teddyelfe und mir Sarah vom Instagramaccount Mrs Squee machen. Schaut also auch mal bei ihnen vorbei, dort gibt es dann noch weitere Favoriten zu bestaunen.

Aber jetzt geht es hier direkt los mit meinen Top 3 Primern!




Unterteilt ist das ganze, wie schon gesagt, in Primer für das Gesicht, die Augen und die Lippen.

Primer für das Gesicht gibt es inzwischen zu Unmengen, sowohl in der Drogerie, als auch im höherpreisigen Bereich. Sie sollen ausgleichen, mattieren, Poren minimieren und so weiter.
 Meine Meinung nach, lässt sich das ganze aber grob in zwei Kategorien unterteilen. Die Primer, die das Makeup länger altbar machen sollen und dabei mattieren oder ausgleichen und zum anderen die, meist silikonhaltigen Primer, die Poren minimieren sollen und das Hautbild ebnen sollen.

Ich benutze meist eher die porenminimierenden Primer, daher sind auch meine Favoriten in diesem Bereich zu finden.



Der Alltime-Favorit

Mein allerliebster Primer von allen ist der Prime Time Original Primer* von Bareminerals. Ich mag ihn so unglaublich gerne weil er mein Hautbild wirklich verfeinert und mein Makeup trotzdem lange hält und toll aussieht. Bei vielen Primern habe ich nämlich das Gefühl, sobald ich das Makeup darüber auftrage, schiebe ich es auf der Primerschicht nur hin und her. Das ist hier absolut nicht der Fall! Mit 26€ erscheint der Preis ersteinmal recht hoch zu sein aber das Produkt ist unglaublich ergiebig und die Flasche reicht, bei täglicher Benutzung, bei mir mindestens 6 Monate.
Ich benutze den Primer jetzt schon seit gewiss zwei Jahren immer wieder (meist hatte ich kleinere Größen aus Sets) und würde ihn mir immer wieder nachkaufen

Der Drogerie-Favorit

Falls der ein oder anderen 26€ doch etwas zu viel sind, kann ich euch auch den Prime&Fine Smoothing Refiner von Catrice ans Herz legen. Aus der Drogerie ein solider Primer, wenn auch nciht so gut wie der von Bareminerals. Die Konsistenz ist cremig bis pastig, im Gegensatz zu dem recht flüssigen Baremienrals Primer.
Auch der Catrice Primer verfeinert die Poren sehr gut, allerdings verrutscht das Makeup nach ein paar Stunden etwas bzw. Concealer rutscht etwas leichter in die Augenfältchen.




Hier seht ihr links nochmal den flüssigen Bareminerals Primer und rechts den Primer von Catrice.




Lidschatten-Primer

Wie ihr gewiss schon erkannt habt, handelt es sich hier um die Paint Pots von Mac.
Mit keiner anderen Lidschatten Base halten meine Augenmakeups soo gut wie mit den Paint Pots. Ihr könnt sie, wie meine beiden Exemplare, in matt oder aber mit Schommer oder Glitzer bekommen. Im Standartsortiment findet ihr eine große Auswahl der Creme Lidschatten. Und da das ganze eigentlich Cremelidschatten sind, könnt ihr sie auch sehr gut solo auftragen. Ihr solltet übrigens darauf acht geben, die Döschen immer gut zu verschließen, denn sonst trocknen manche der Paint Pots recht leicht ein. Der Preis liegt bei etwa 24€, falls ihr einen Paint Pots für alle Amus möchtet, solltet ihr euch mal Painterly oder Soft Ochre anschauen, beide enthalten keinen Schimmer und sind dem Hautton recht ähnlich.
Ich habe übrigens auch Lidschatten Bases aus der Drogerie ausprobiert aber bisher hat mich keine so vom Hocker gehauen wie die Mac Paint Pots.
 



Bei den beiden Farben handelt es sich übrigens um Stormy Pink & Layin Low. Beide Farben sind nur exemplarisch, denn bisher fand ich wirklich alle Paint Pots sehr zu empfehlen!


Sooo, wie ihr jetzt sicher gemerkt habt, fehlt ein Lippenprimer und tatsächlich besitze ich keinen (ich überlege momentan allerdings, mir den von Mac zuzulegen). Da ich auch nicht extra einen für diesen Post kaufen möchte, wenn ich eigentlich gar keinen benutze, seht ihr hier die Dr. Kaufmanns Haut- und Kindercreme, die ich immer auf die Lippen gebe und kurz einwirken lasse, bevor ich Lippenstift verwende (insbesonderen bei matten Lippenstiften verhindert das unschöne Trockenheitsfältchen).




Was sind eure Favoriten im Bereich Primer? Besitzt jemand von euch den Lippenprimer von Mac? Wie ist eure Meinung dazu?

Denise<3



*PR-Sample

Sonntag, 13. September 2015

Beautyblender Micros vs. Ebelin Concealer Ei


Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch gerne die beiden kleinen Schwämme von Beautyblender und Ebelin im Vergleich vorstelle.
Die Ebelin Eier gab es limitiert und ab Oktober permanent im Sortiment (vereinzelt habe ich sie schon gesehen). Die Schwämmchen von Ebelin kosten 2-3€, die Micro-Schwämmchen von Beautyblender kosten zwischen 19-21€.




Egal ob bei Beautyblender oder bei Ebelin, in jeder Packung sind jeweils 2 der Schwämmchen enthalten. Die Ebelin-Eier sind minimal größer und ein bisschen 'bauchiger', die Beautyblender Eier sind etwas tropfenförmiger.




Beide Schwämmchen lassen sich gut zusammendrücken, der Beautyblender ist allerdings etwas grobporiger, wodurch er leichter und weicher ist als das Ebelin Ei, was ich sehr viel angenehmer finde, beim verblenden des Concealers.
Einziger Nachteil ist hier, der Beautyblender 'frisst' durch seine Textur etwas mehr vom Concealer auf als das Ebelin  Ei. Jedoch habe ich bei dem Ebelin Ei oft das Gefühl, das Produkt nur hin und her zu schieben!




Hier seht ihr beide Eier nochmal gut durchfeuchtet. Das Ebelin Ei bleibt etwas größer aber mein Tipp wäre: gebt lieber einmal 19-21€ für das Original aus, denn an das kommt das Ebelin Ei einfach nicht ran. Genauso ist übrigens auch mein Urteil bei den normalen Makeup Eiern, auch hier kann ich das von Ebelin nicht wirklich weiter empfehlen weil es mir einfach zu unangenehm feste ist!


Habt ihr schon Erfahrungen mit einer der beiden Marken gemacht? Kommt ihr mit den Ebelin Schwämmchen vielleicht sogar gut klar?

Denise<3



Freitag, 11. September 2015

Vestige Verdant - Luxus für das Gesicht


Hallo ihr Hübschen!

Vor einiger Zeit habe ich von der Marke Vestige Verdant eine Maske zum testen zugeschickt bekommen.

Vestige Verdant ist eine sehr hochwertige und luxuriöse Marke und die Organic mask besteht zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen.




Schon die Verpackung ist sehr schlicht aber edel in schwarz-weiß gehalten und sieht sehr hübsch aus.
Die Maske kostet 49€ und enthält 200ml. Ein stolzer Preis für ein Produkt, aber von den 200ml hat man auch sehr lange etwas und die Maske enthält nur natürliche Inhaltsstoffe.




Die Maske an sich kommt in einem Plastikgefäß mit Schraubverschluss (hier hätte ich Glas etwas edler gefunden) und ist wieder sehr edel in schwarz-weiß gehalten (anders als auf der Verpackung überwiegt hier das Schwarz).




Die Maske an sich ist eine braune Masse mit einzelnen gröberen Körnchen und erinnert mich ein bisschen an den Sand im Wattenmeer :)
Die Maske soll die Poren reinigen und auch tiefliegende Unreinheiten beseitigen und dabei die Haut entspannen und sie wieder zum strahlen bringen.




Hier seht ihr die Maske frisch aufgetragen, dann lässt man sie 5-10 Minuten einwirken. Für den Anfang sollten 5 Minuten ausreichen.
Nach kurzer Zeit beginnt die Maske anzutrocknen.




Hier seht ihr die Maske angetrocknet nach etwa 2-3 Minuten. Dann wird die Maske mit Wasser abgewaschen. Das Hautgefühl nach der Maske ist anders als bei Masken die ich bisher verwendet habe. Die Haut ist nicht weich und gepflegt sondern richtig quietschig, wie man es bei den Haaren kennt, nachdem man ein Reinigungsshampoo benutzt hat.
Ich musste mich an das Gefühl erst etwas gewöhnen, habe aber tatsächlich den Eindruck, dass die Haut porentief gereinigt ist!
Übrigens sollte man nach der Maske etwa 30 Minuten warten bevor man Cremes oder Seren aufträgt, da die Inhaltsstoffe der Maske auch nach dem abwaschen noch weiter in der Tiefe der Hautschichten wirken.

Ich mag die Maske sehr gerne wenn ich das Gefühl habe, meine Haut muss mal wieder einer 'Grundreinigung' unterzogen werden. Außerdem wirkt sie durch ihre natürlichen Inhaltsstoffe nicht zu aggressiv auf die Haut ein.
Für ein wirklich sichtbares Ergebnis sollte man die Maske anfangs jeden zweiten Tag verwenden, später dann etwa 2 Mal die Woche.

>>HIER<< könnt ihr noch mehr über die Maske erfahren und sie kaufen.
Ich kann die Maske trotz des Preises nur empfehlen, da sie meine Haut wirklich gut reinigt und sehr ergiebig ist!

Wie findet ihr die Maske? Benutzt ihr abends zum entspannen auch so gerne Masken wie ich? Welches ist eure Liebste?

Denise<3



Mittwoch, 9. September 2015

Monthly Loves August


Hallo ihr Hübschen!

Heute möchte ich euch gerne mal wieder meine Monatsfavoriten aus dem August vorstellen. Es sind nicht sehr viele aber dafür viel geliebte Produkte. Aber ich zeige sie euch einfach direkt!





- Mac Fix+ Rose -
War leider limitiert aber da ich das normale Fix+ sehr gerne für Lidschatten oder am Ende nach dem Makeup im ganzen Gesicht benutze, musste Rose dann auch her.

- LCN Glam Glow Highlighter Cream -
Gab es als Teil der Bambi LE (gibt es aktuell immernoch). Der Preis lag bei etwa 8/9€ und ich mische die Cream immer in mein Makeup (wie die Lustre Drops von Mac) und das gibt einen wirklich schönen Glow.

- Loreal False Lah Superstar Mascara* -
Ist eine Zwei-Phasen-Wimperntusche und sie trennt die Wimpern, schenkt aber gleichzeitig Volumen und hält sehr schön den Schwung.

- Coastal Scents Lidschatten Flesh Tone & B10 -


Fleshtone ist ein wunderschöner, wenn auch etwas krümeliger, schimmernder Champagnerton, der sich toll zum highlighten eignet. Ich habe ihn aber auch sehr gerne auf dem ganzen Lid getragen und den B10 dann in der Lidfalte verblendet. B10 schimmert auch etwas goldig, was man auf Fotos aber nicht wirklich erkennen kann.
Beide Farben sind toll pigmentiert und lassen sich prima verblenden.





- Le petit Marseillais Lilas Duschcreme -
Ich liebe diese Marke einfach! Diese Duschcreme hier ist sehr pflegend und duftet unglaublich gut nach Flieder. War ein Mitbringsel aus Frankreich, dort sind sie nicht ganz so teuer.

- Rituals Miracle Balm -
edit: eine Rituals Handcreme bekommt ihr in der aktuellen Petra. Die Zeitung kostet 2,90€, Wert der Handcreme 10€.
Das Balm ist sehr reichhaltig und pflegend. Ich benutze es immer abends. Außerdem riecht es gut und die Hände sind nach dem eincremen unglaublich weich!

- GHD Straight & Smooth Spray -
Ich liebe den Duft des Sprays einfach. Es macht die Haare schön geschmeidig. Einziges Manko: es kostet um die 15€ und geht dafür leider recht schnell leer.

- Loreal Revitalift Filler [HA]* -
Die Creme ist relativ neu, kostet um 17/18€ und ist eigentlich für altere Damen als Anti_Aging Creme gedacht aber die Creme hat so eine tolle samtige (vermutlich Silikone?! xD) Konsistenz, die auf der Haut so angenehm ist. Und das tolle ist, sie mattiert die Haut unglaublich gut und duftet dabei noch sehr angenehm (allerdings pafümiert). 
Ich habe keine Ahnung von Inhaltsstoffen aber ich mag die Creme :)





- Kusmi BB Detox Tea -
Hätte ich nicht irgendwann mal eine Probe des Tees gehabt, hätte ich ihn mir vermutlich nie gekauft aber er schmeckt so frisch und fruchtig nach Grapefruit, wirklich lecker. Der Tee lässt sich auch wunderbar kalt trinken (Preis: etwa 15€).

- EcoTools Pinsel (er hat für mich nicht in die Kategorie 'dekorative Kosmetik' gepasst) -
Habe ich mir für 5€ bei TK Max gekauft. Ich benutze ihn für alles! Puder im ganzen Gesicht, konturieren, Highlighter, Bronzer, Blush. Mit dem Pinsel braucht man fast keinen anderen Pinsel auf Reisen mehr dabei haben, außerdem ist er sehr angenehm weich.

- Tom Tailor Body Talk -
War mein Standartparfüm zu Abizeiten. Inzwischen habe ich es wieder für mich entdeckt. Schnupper mal daran, ich kann den Duft leider nicht beschreiben (es kostet nur etwa 10€).



Wie findet ihr meine Favoriten? Was waren im August eure Favoriten?

Denise<3


Mit * makierte Produkte sind PR-Samples




Montag, 7. September 2015

BH Cosmetics Wild & Radiant Palette


Hallo ihr Hübschen!

Vor einiger Zeit habe ich das erste Mal bei BH Cosmetics bestellt. Eigentlich hat mich die Marke nicht so sehr gereizt aber als ich die Wild & Radiant Palette entdeckt habe, muss ich doch bestellen!




Die Palette kommt in einer Pappverpackung daher, die bunt und verschnörkelt ist. Enthalten sind 4 gebackene 'Highlighter' mit zusammen 10g.



Die vier Highlighter sind sehr schimmernd und mal mehr mal weniger mit etwas andersfarbigen Adern durchzogen. Für mich sind nicht alle vier Farben als Highlighter geeignet, denn dafür besitze ich einen zu hellen Hautton aber die Farben lassen sich gut als Blush/Bronzer/Lidschatten verwenden. Nass aufgetragen könnt ihr das ganze nochmal intensivieren.




Hier seht ihr die Farben von links im Uhrzeigersinn aufgetragen. Besonders der erste und der dritte Ton sind recht dunkel, so dass ich diese wirklich nur als Blush oder Lidschatten verwenden werde.
Bei den beiden helleren Tönen handelt es sich um einen wärmeren und einen eher kühleren Ton, es sollte also für jeden Hauttypen etwas dabei sein. Ich mag besonders den zweiten von rechts sehr gerne.
Übrigens bröseln die Highlighter nur minimal womit ich sonst recht häufig bei gebackenen Produkten zu kämpfen habe.

Die Palette kostet 8€ und durch ihren vielseitigen Einsatz kann ich sie euch durchaus empfehlen. Für Highlighter-Suchtis wie mich, ist die Palette vermutlich sogar ein MUSS! :D

Übrigens erinnern mich die Farben und die Textur sehr an die MSFs von Mac (Soft&Gentle, Gold Deposit...). Wer also nicht ganz so viel Geld ausgeben möchte, sollte sich die Palette auch mal genauer anschauen ;)


Wie findet ihr die Palette? Wäre sie etwas für euch?

Denise<3



Sonntag, 6. September 2015

Unnützes Wissen


Hallo ihr Lieben!

Es ist wieder an der Zeit für 10 neue Fakten!

1. Aufgrund von Tippfehlern landeten schon mehrere Reisende in Sidney, Montana anstatt in Sydney Australien.
2. Eine Katze die ihren Kopf an einem Menschen reibt, markiert damit ihr Revier.
3. Das indische Wort 'kal' bedeutet 'gestern' als auch 'morgen'.
4. Ein Brite wachte nach einer Partynach verkatert in Paris auf, ohne zu wissen wie er dorthin kam.
5. Ein Mann in den USA kaufte das Nachbarhaus seiner Ex-Frau, nur um dort einen riesigen Stinkefinger aufzustellen.
6. Quallen bestehen zu über 95% aus Wasser, weswegen sie in der Sonne verdampfen.
7. Selbstmord war früher in Großbritannien eine Straftat. Ironischerweise gab es für dieses Vergehen die Todesstrafe.
8. In einem Restaurant in China dürfen die 50 hübschesten Gäste des Tages kostenlos essen (aber wie wird das festgelegt und vor allem wer legt das fest?!).
9. In Saudi-Arabien dürfen Frauen Flugzeuge fliegen aber kein Auto fahren.
10. Ein türkisches Brautpaar hat an ihrer Hochzeit Essen an 4000 syrische Flüchtlinge verteilt.


War wieder etwas neues für euch dabei?

Denise<3


Freitag, 4. September 2015

[Meine Bestellung] The Body Shop Spa of the World


Hallo ihr Lieben! 

Vor kurzem gab es 20% bei The Body Shop auf die neuen Spa of the world Produkte. Ich kleiner The Body Shop Suchti musste natürlich gleich bestellen.
Ich liebe die Pflegeprodukte von The Body Shop und ich hatte bisher noch kein Produkt das mich enttäuscht hat, deswegen habe ich tatächlich zum ersten Mal blind bestellt ohne an den Produkten vorher geschnuppert zu haben!

Kurz noch etwas zu den Spa of the World Produkten: Die Produkte sind unterteilt in drei Rituale (ich glaube belebend, entspannend und reinigend). Die Produkte sind nicht ganz günstig sie sind aber auch besonders luxuriös und schaut ihr euch den Inhalt an, seht ihr, dass dieProdukte auch viel Inhalt besitzen.




Ich habe mir drei Pflegeprodukte und einen riesigen Pinsel bestellt, mit dem man die Himalaya Charcoal Body Clay auftragen kann.  Ich hätte mir übrigens noch mindestens drei andere Produkte aus der Serie bestellen können, habe mich dann aber auf das 'Nötigste' beschränkt (während ich das schreibe, muss ich grad übrigens selbst über 'das Nötigste' lachen, denn darüber bin ich schon längst hinaus! xD).




Nun aber zu den Produkten. Ich habe mir die Japanese Camellia Cream (26€/350ml) und das African Ximenia Scrub (22€/350ml) bestellt. Zu dem Scrub muss ich sagen, hier gefällt mir der Duft nicht zu 100% (ich finde ihn irgendwie künstlich), was aber nicht allzu schlimm ist, da ich mich nach dem duschen ja auch noch eincreme.






Das Peeling besitzt eine leicht klebrige Konsistenz und enthält sehr viele, nicht zu grobe, Peelingpartikel. Außerdem enthält das Peeling Öl und pflegt so gleichzeitig sehr schön. Es lässt sich gut auf die Haut auftragen und durch die feine Körnung benötigt man nur sehr wenig Produkt.




Die  Japanese Camellia Cream ist ein Traum! Der Duft ist so wahnsinnig angenehm und wirklich entspannend und die Konsistenz ist so schön sahnig und reichhaltig! Das Peeling in Kombination mit der super gut duftenden Creme ist einfach ein Traum. Die Haut ist danach so gut gepflegt und fühlt sich einfach nur weich an.



Als letztes Produkt hier die Himalaya Charcoal Body Clay (18€/200ml) zusammen mit dem Pinsel (13€). Hierbei handelt es sich um eine reinigende Maske für den Körper, ein bisschen wie Schlammpackungen, die man bei Wellnessbehandlungen buchen kann.
Den Pinsel wollte ich sehr gerne haben weil der Auftrag damit für mich noch mehr Wellness bedeutet.




Die 'Maske' trocknet sehr schnell auf der Haut und man benötigt nur sehr wenig Produkt. Auf dem Foto könnt ihr an dem hellen Rand erkennen, dass die Maske bereits nach wenigen Sekunden zu trocknen beginnt.
Die Maske zieht Unreinheiten aus der Haut und die Haut fühlt sich nach dem Abspülen tatsächlich quietschig, sauber an.


Ich liebe alle bestellten Produkte und könnte mir gerade noch alle drei Pendants zu diesen Produkten bestellen :D
Ich kann euch ALLE der gekauften Produkte nur ans Herz legen. Falls sie euch doch zu teuer sind, lasst sie euch schenken oder beschenkt euch selbst, denn ich finde, es lohnt sich wirklich!

Jetzt bin ich übrigens seeehr auf die 'Oils of Life' Gesichtsprodukte gespannt, von denen ich bereits auf einigen englischen Blogs gelesen habe. Ich habe ja eh einen kleinen Pflegetick und diese Produkte sehen wirklich toll aus! Haltet mal die Augen offen!


Wäre die Spa of the World Serie etwas für euch? Was würdet ihr euch gönnen?

Denise<3


Mittwoch, 2. September 2015

Moonshine Mineral Makeup Bestellung


Hallo ihr Lieben!

Kürzlich habe ich zum ersten mal bei Moonshine Mineral Makeup bestellt. Die Lidschatten sind ja schon seit längerer Zeit auf viele Blogs zu sehen und seit einiger Zeit gibt es dort im Shop auch Blushes zu kaufen, um die auch ich nicht drum herum gekommen bin :D




In mein Körbchen sind die beiden Blushes Aurora und Abenddämmerung gewandert. Der Versand der Produkte dauert immer ein paar Tage, da die Produkte frisch gemacht werden, wie ich annehme :)




Links könnt ihr Aurora sehen und rechts Abenddämmerung.





Aurora ist ein heller rosa-pink Ton mit bläulichem Schimmer. Beide Blushes sind extrem gut pigmentiert, ihr solltet also etwas aufpassen mit der Dosierung!






Abenddämmerung ist eine seeehr spezielle Farbe. Es handelt sich um einen Pflaumenton würde ich sagen, der ebenfalls eine bläulichen Schimmer besitzt. Ich glaube übrigens, man kann beide Blushes auch super als Lidschatten verwenden.

Ihr bekommt die Blushes für 14,90€ in einem einfachen Pfännchen als Refill oder für einen Euro mehr in einem Döschen.

Schaut mal bei Moonshine Mineral Makeup vorbei, es gibt wirklich tolle Sachen im Shop und ich hätte mir am liebsten noch ein paar Lidschatten gekauft, denn es gibt sooo schöne Farben und wenn die Pigmentierung genauso super ist wie die der Blushes, dann müssen sie einfach super sein! Besonders die Mondmonate-Lidschatten haben es mir total angetan!

Kennt ihr Moonshine Mineral Makeup bereits? Wie findet ihr die Blushes oder würde euch eher etwas anderes interessieren?


Denise<3