Freitag, 31. Juli 2015

[London-Mitbringsel] Top Shop Highlighter


Hallo ihr Hübschen!

Heute möchte ich euch gerne ein Teil, das ich mir in London gekauft habe, vorstellen. Da wir nur mit Handgepäck gereist sind, ist es nicht viel geworden aber dieses hübsche Teil möchte ich euch gerne zeigen!






 Wir waren bei Top Shop auf der Oxford Street und da ich die Kosmetikprodukte eigentlich fast alle schön fand, durfte dann letztendlich dieser Highlighter mit. Er hat etwa 18€ gekostet und ich fand die Verpackung schon so niedlich mit diesen kleinen Sternchen :)




 Es handelt sich um einen gebackenen Highlighter in einem Gelb-Goldton. Der Highlighter ist schon sehr gelbgold und man sollte ihn dezent auftragen aber dann sieht er wirklich toll aus.
Er enthält keinen groben Glitzer sondern nur feinen Schimmer!




Auf der linken Seite seht ihr den Highlighter stark aufgetragen (aber nur eine Schicht) & rechts seht ihr den Highlighter verblendet.
Ich liebe den Highlighter und es ist ein besonderes Stück in meiner Sammlung weil er gleichzeitig einen Erinnerungswert hat!


Wie findet ihr den Highlighter?
Verbindet ihr mit manchen Produkten auch besondere Erinnerungen? Urlaub, Geburtstag...?!

Denise<3


Mittwoch, 29. Juli 2015

[HAUL] Catrice Lumination LE


Hallo ihr Hübschen!

Heute möchte ich euch gerne meine Ausbeute der neuen Catrice Lumination LE vorstellen.
Vier Teile durften mit nach Hause, allein schon weil ich die Verpackung mal wieder sehr hübsch finde!




Ich habe mich für den Nagellack in der Farbe HoloGREYphic, den Luminizing Bronzer, den Lippenstift in Radiant Rose und den Lidschatten in Interstellar entschieden. 






 Der Nagellack ist ein schöner, eher sheerer, duochrom schimmernder Lack. Im Grundton ist er Grau mit leichten Violetteinschlag und er schimmert violett-pink, ich liebe ihn <3
Auf dem Foto trage ich zwei Schichten. Er ist wie gesagt, nicht deckend aber als Überlack kann er eine andere Nagellackfarbe wunderbar verändern!




 Interstellar ist ein heller Kupferton, der beim Swatchen aber in die Richtung Rosegold geht! Ein wunderschöner Ton!






Zuerst einmal...ich liiiiiiebe die rosegoldene Verpackung aber der Lippenstift ist auch ein Traum.
Für viele vielleicht nicht so spannend aber ich finde diesen Glitzerlippenstift wunderbar. Im Grundton ist der Lippenstift klar, er enthält aber pinke Glitzerpartikel und ist so schön anzuschauen!




Der Bronzer ist ein schimmernder heller Bronzeton, da er aber mit rosigen Adern durchzogen ist, ist er beim swatchen auch leicht Rosegold.






Leider erkennt man den Glitzer im Lippenstift auf Fotos nur sehr schwer :/
Hier seht ihr aber links den Bronzer, in der Mitte den Lidschatten und rechts den Lippenstift.




Da vielen die Ähnlichkeit des Bronzers zu dem vom letzten Jahr (hab den Namen der LE vergessen) aufgefallen ist, seht ihr hier mal noch einen kleinen Vergleich! (oberes Bild: links aktuell & rechts aus dem letzten Jahr).




Hier seht ihr links den Bronzer aus dem letzten Jahr und rechts den Aktuellen, dieser wirkt deutlich rosegoldener als der ältere aaaber, sie sind sich doch schon recht ähnlich, man benötigt also nicht unbedingt beide Varianten :)


Wie findet ihr die LE? Möchtet ihr etwas haben?

Denise<3


Montag, 27. Juli 2015

XXL Aufgebraucht #9


Hallo ihr Lieben!

Meine Tasche mit aufgebrauchten Produkten platze schon wieder aus allen Nähten und deswegen gibt es mal wieder einen Aufgebraucht-Post von mir!
Diesen Monat ist, dank dem zweiwöchigen Besuch meiner Schwester, noch mehr leer geworden als sonst und deshalb beschränke ich mich auf das Nötigste zu den Produkten :D




KÖRPER

Das Balea Rasiergel ist gleich 2x leer geworden, es wir in unterschiedlichen Varianten immer wieder nachgekauft. Dass das Balea Kiwi Duschgel leer ist, verdanke ich meiner Nichte, denn sie fand den enthaltenen Glitzer ziemlich toll, ich fand das Duschgel ansonsten nicht überragend. Das kleine Nivea Deo hatte ich immer in der Handtasche, fand ich gut aber da wird immer mal was neues ausprobiert. Das The Body Shop Shea Peeling roch super gut, allerdings haben sich die Zuckerkristalle für meinen Geschmack etwas zu rasch aufgelöst. Das Balea Golden Glamour Duschgel mochte ich, ist für mich aber eher ein Duft für den Winter. Ebenso aufgebraucht, die White Passion Body Lotion von Balea, ich mochte den Duft und die Pflege, war allerdings limitiert. Das Dove Soft Touch Deo mochte ich sehr, aber eher wegen seines Duftes, die Wirkung war aber auch ok. In der Hilfiger Body Lotion Peach Blossom waren etwa noch zwei Anwendungen als ich sie von meiner Schwester bekam, ich liebe den Duft abgöttisch. Das Palmolive Thermal Spa Duschgel steht bei mir immer auf Vorrat, ich liebe es! Die Balea Sprühlotion war der reinste Mist, nach vier Anwendungen ging der Sprühkopf nicht mehr und ich muss die fast neue Flasche nun entsorgen. Fail!




GESICHT

Die Isana Reinigungstücher liebe ich ja bekanntlich und kaufe sie immer wieder nach, Kokos ist allerdings limitiert. Die CV Ampulle wollte ich mal testen, sie war günstig (unter 1€) allerdings auch nur so lala, denn die Haut klebte danach! 500ml Bioderma Sensibio H2O haben eeeewig gehalten, ich liebe es und habe es überwiegend zum Augenmakeup entfernen genutzt, daher hat es noch länger gehalten. Rival de Loop Age Performance Serum...soll ja so gute Inhaltsstoffe haben, klebt aber tierisch auf der Haut! Nix für mich! Chanel Sprühserum, hatte ich schon lange hier stehen, war seinen Preis (Originalpreis 79€) definitiv NICHT wert. Balea Vulkanstein Reiniger+Maske, eigentlich für Männer gedacht, wollte ich mal testen, fand ich aber weder gut noch schlecht. Das Rival de Loop Vital Öl mochte ich nicht, denn es hat mir in den Augen gebrannt. Bei dem Balea Serum in Oil war ich wirklich froh, als es leer war, es hat einen unangenehmen Film auf der Haut hinterlassen. Das Clinique Take the day of Balm liebe ich, wird daher irgendwann auch wieder nachgekauft. 
Die Bebe Relaxing Care Creme habe ich schon oft geleert, ich kaufe sie ab und an nach weil ich den Duft so liebe. Kiehls Calendula Toner, habe ich gelebt, war sauteuer, wird aber gewiss nochmal wieder nachgekauft (schade übrigens, dass es in DE diese Aktion mit den Leerverpackungen nicht gibt!). Die Kiehls Midnight Recovery Augencreme war ein Traum! Meine Schwester liebt sie, meine Mama auch und ich sowieso! Sehr zu empfehlen trotz einem Preis von 29€. Kiehls Ultra Facial Cream, was soll ich sagen, auch die liebe ich. Es war die Sondergröße mit 30ml weil ich sie gerne testen wollte!




HAARE

Bei den Haaren ist es diesen Monat gar nicht so viel geworden. Das Balea jeden Tag Shampoo mochte ich sehr, allerdings war ich den Duft irgendwann leid. Ebenso gut war das Sensitive Shampoo von Balea. Das Wellaflex Haarspray hat nicht gut gehalten deswegen habe ich mir dieses Mal eine stärkere Variante gekauft. Das Essence Ultime Pflegespray roch göttlich und hat gut gepflegt, wurde aber wohl mancher Orts aus dem Sortiment in der Drogerie genommen. Das Fructis Griffige Längen Serum mochte ich gerne, es hat die Haare wirklich griffiger gemacht aber trotzdem gepflegt.




VERSCHIEDENES

Die Isana Seife mochte ich, recht schön frisch und ist günstig aber ich probiere auch hier gerne neue Düfte aus. Die Kiehls Handcreme war ein Traum (aus meinem Adventskalender -> Fullsize), sie hat toll gepflegt und angenehm, nicht zu penetrant gerochen. Das Hilfiger Peach Blossom Parfüm war ebenfalls ein Geschenk meiner Schwester, ich konnte es etwa zwei Wochen benutzen bevor es leer war (habe es schon recht leer geschenkt bekommen) und ich liebe es! Wird gewiss nachgekauft.




DEKORATIVE KOSMETIK

Das Essence Makeup war richtig schlecht, es ist auch nicht leer aber es hat sich so stark abgesetzt und Röllchen gebildet, das ging leider gar nicht!
Den Max Factor Primer fand ich ok, wird aber vorerst nicht nachgekauft, da ich noch den von Catrice hier habe. Die Garnier BB Cream für unreine Haut ist super allerdings ist sie so ergiebig, dass ich erstmal froh bin, dass ich sie geleert habe. Catrice Glamour Doll Mascara, war eine zweite Chance und was soll ich sagen, inzwischen mag ich sie wirklich sehr gerne. Sie trennt, bringt aber auch Schwung und Volumen. Hallelujah, der Mac Concealer Stick ist endlich leer. Er ist verrutscht, hat nicht gut gedeckt und war das Geld nicht wert!
Bareminerals Moxie Lipgloss, mochte ich sehr. Der Ton war toll für den Alltag, allerdings roch er etwas minzig, was ich nicht immer gerne mochte.


Puhhhh, geschafft! Das war es für diesen Monat! Seid ihr denn auch fleißig gewesen? :)

Denise<3


Montag, 20. Juli 2015

Happy Lips mit Blistex


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch sehr gerne die neuen Happy Lips Pflegestifte von Blistex zeigen.


Als erstes kamen die Sachen übrigens in dieser süßen Box an, die ich definitiv aufbewahren werde für Krimmskramms :)



Die neuen Lippenpflege Stifte sind in den drei Geschmacksrichtungen, Orange, Erdbeere und Mango erhältlich und kosten 1,79€. Außer Orange besitzen die anderen Sorten einen Sonnenschutz.




Die Pflegestifte selbst sind weiß, aufetragen auf den Lippen geben sie also keine Farbe ab, sondern pflegen nur.
Das Ergebnis sind angenehm weiche Lippen, die sich gepflegt anfühlen. Was ich sehr positiv finde, ist, dass das Gefühl eine geraume Zeit erhalten bleibt und ich nicht nach 5 Minuten bereits wieder das Bedürfnis habe, den Stift erneut aufzutragen.

Bisher mochte ich besonders die Classic Produkte von Blistex sehr, da sie sehr gut gegen spröde Lippen helfen, aber auch diese Pflegestifte hier sind schön pflegend, duften sehr gut und Stifte sind für unterwegs immer praktisch, da sie hygienischer als Pöttchen sind.

Ich kann euch die Stifte sehr empfehlen, wenn euch eine Duftrichtung anspricht. Bei einem Preis von 1,79€ könnt ihr auch nicht viel falsch machen. Ihr solltet sie inzwischen auch schon in der Drogerie finden.

Denise<3




Sonntag, 19. Juli 2015

Unnützes Wissen


Hallooo ihr Lieben!

Juchuuu, es ist wieder Zeit für 10 neue unnütze Fakten :) Wie immer gilt, wenn ihr auch welche kennt, schreibt sie mir gerne in den Kommentaren!

1. In Indien kann man Hochzeitsgäste mieten.
2. Damit sich der Rock der Queen nicht durch einen Windstoß hebt, werden im Saum Gewichte mit eingenäht.
3. Menschen, die am 'Eigenbrauer-Syndrom' leiden, produzieren körpereigenen Alkohol und sind deswegen ständig betrunken.
4. Wissenschaftler bestätigen: nach dem Ansehen von Katzenvideos fühlt man sich besser.
5. Männliche Nachtigallen, die schöner singen, sind auch bessere Väter.
6. In Koblenz wurde ein Hund zweifach dazu aufgefordert, seine Rundfunkgebühren zu bezahlen.
7. Menschen, die im Mai geboren wurden, sind am gesündesten.
8. Je leuchtender ein Marienkäfer gefärbt ist, umso widerlicher schmeckt er.
9. Ein Engländer gründete ein Croudfunding-Projekt, dessen Ziel es war, Nickelback Konzerte in London zu verhindern.
10. Einsamkeit ist doppelt so schädlich für die Gesundheit wie Fettleibigkeit.


War wieder etwas neues für euch dabei?

Denise<3


Samstag, 18. Juli 2015

Loreal Elvital Sommer-Nährpflege Serie


Hallo ihr Lieben!

Nach einer etwas längeren Pause, da ich ein paar Tage in London war, gibt es nun wieder einen neuen Blogpost :)

Heute möchte ich euch gerne die Sommer-Haarserie von Loreal Elvital vorstellen. Ihr bekommt die Serie inzwischen schon in der Drogerie und sie besteht aus drei Teilen. Einem Shampoo, einem Haaröl & einer Haarkur.




 Der Duft aller Produkte ist wunderbar sommerlich und ganz leicht nussig, ich muss bei dem Duft immer gleich an Strandurlaub denken!

Das Shampoo schäumt schön, reinigt die Haare gut und man benötigt nur wenig Produkt.
Das Haaröl benutze ich nach dem waschen immer im noch feuchten Haar. Ich verteile etwa 2-3 Pumpstöße in den den Längen. Der Duft bleibt lange in den Haaren und das Öl macht sie schön geschmeidig, gepflegt und gut kämmbar.
Das Öl würde ich aber eher bei trockenen oder sehr dicken Haaren empfehlen.
Wer sich eine intensive Pflegewirkung wünscht, der kann das Öl auch ein paar Stunden vor dem duschen in das ganze Haar geben. Das Haar saugt das Öl auf und alles überflüssige kann unter der Dusche ausgespült werden.




Die Haarkur hat eine cremige, recht dicke Textur, die sich unter der Dusche gut in den Haaren verteilen lässt, ohne dass man etwas verschwenden muss.
Auch hier ist der Duft sehr angenehm. Die Haarkur verwende ich 1-2 Mal die Woche, danach verwende ich allerdings kein Öl mehr, da die Kur alleine meine Haare schon sehr reichhaltig pflegt.

Ich finde die Serie durchweg gelungen und benutze bereits seit mehreren Jahren im Sommer immer spezielle Produkte, da die Haare leicht austrocknen und besonders am die Luft am Meer und das Salzwasser die Haare sehr spröde machen.
Die Elvital Sommerserie tut den Haaren in den warmen Monaten wirklich gut, auch wenn man keinen Strandurlaub macht und sich einfach eine intensive Pflege wünscht.

Habt ihr die Serie schon entdeckt? Interessiert sie euch?

Denise<3





Dienstag, 7. Juli 2015

Fructis Kraft Zuwachs Serie


Hallo ihr Hübschen!

Bei schmilzenden Temperature (aber wir wollen uns ja nicht beschweren) möchte ich euch heute gerne die neue Fructis Kraft Zuwachs Serie vorstellen.

Die Serie wird in kürze in der Drogerie erhältlich sein und besteht aus 4 Produkten.

Die Serie soll das Haar kräftigen und die Haarwurzeln revitailisieren und so für gesundes, kräftiges Haar sorgen.




Wie immer gibt es Shampoo, Spülung, Kur und dazu noch ein aktivierendes Serum.
Ich habe die Produkte jetzt bereits 2-3 Wochen getestet. Sicher ist das noch kein Langzeit Ergebnis aber ich kann euch bereits einen ersten Eindruck zu den Produkten geben!




Shampoo und Spülung riechen, wie immer bei Fructis, sehr angenehm und meine Haare fühlen sich nach dem waschen schön weich und gepflegt an (ich habe keine Probleme mit Silikonen, allerdings wechsle ich ab und an mal zwischen silikonhaltigen und silikonfreien Produkten).




An Tagen, an denen ich die Kur verwende, verwende ich KEINE Spülung da dies meine Haare sonst einfach zu sehr beschwert und sie zu schnell nachfetten lässt.
Die Kur besitzt eine cremige Konsistenz, riecht ebenfalls sehr angenehm und lässt sich gut im Haar verteilen. Auch hier fühlen sich die Haare nach der Einwirkzeit schön weich und gepflegt an und ich benötige keine zusätze Leave-in Kur um meine Haare durchkämen zu können.




Das Serum hingegen ist das einzige Produkt, das mich nicht wirklich überzeugt hat. Es war nicht schlecht aber ich glaube nicht, dass solche Produkte wirklich wirken!
Das Serum hat nach meinem bisherigen Testzeitraum noch nichts bewirkt, allerdings soll man es auch um die 90 Tage (das wären etwa 5 Flaschen) testen um eine optimale Wirkung zu erzielen.

Shampoo, Spülung und Kur würde ich wieder kaufen da ich das Haargefühl sehr mag, das Serum hingegen nicht da es für mich keinen sichtbaren Effekt erzielt hat!

Was haltet ihr von der Serie? Wäre sie etwas für euch?




Freitag, 3. Juli 2015

Aufgebraucht #8


Hallo ihr Lieben!

Es ist wieder Zeit für den Müll des Monats...oder so ähnlich :D
Die folgenden Produkte sind im Juni leer geworden und heute möchte ich euch gerne sagen, was ich von ihnen halte!




HAARE

- Herbal Essences Kamillenspülung, was leider limitiert im Zuge der Retrokollektion. Ich mochte den Duft sehr, sehr gerne nach der riesigen Flasche war ich aber dann doch froh als sie leer war, ich würde mir die Spülung aber irgendwann mal wieder kaufen

- Balea Vanille & Mandel Haarkur, ich mag die Kuren von Balea sehr gerne und benutze sie etwa zwei Mal die Woche statt einer Spülung. Diese Kur hier war für trockene und strapazierte Haare und ich habe sie überwiegend nur in die Längen gegeben. Leider hat sie meine Haare zu sehr beschwert und leicht nachfetten lassen

- Schwarzkopf Essence Ultime Repair Shampoo, mochte ich gerne zusammen mit der passenden Spülung, wird aber erstmal nicht nachgekauft weil ich noch viel zu viele Shampoos besitze




GESICHT

- CV Cremiger Reinigungsschaum, kostet um die 2€ und wird immer wieder nachgekauft weil der Schaum schön reinigt und sehr weich und sanft zur Haut ist

- AOK Seesand Mandelkleie Maske, habe ich immer mit einigen Tropfen des Clarins Gesichtsöl gemischt und zwei bis drei Mal die Woche für 5-10 Minuten aufgetragen

- Balea Peeling (limitiert), war ok & günstig, allerdings nichts besonderes

- Demakeup Gesichtsreinigungstücher, fand ich super gut, sie waren schön weich und gut durchfeuchtet, allerdings waren sie mit um die 3€ auch relativ teuer

- Aesop Primrose Facial Cleansing Masque, fand ich super gut, war sehr ergiebig. Hat allerdings 29€ gekostet und man darf sie nicht zu lange aufbewahren, da sie irgendwann etwas austrocknet und sich dann nicht mehr so gut auftragen lässt. Übrigen saugt sie, genauso wie die Glamglow Masken das überschüssige Fett aus den Poren

- Garnier Miracle Sleeping Cream, roch gut, war ergiebig, hat die Haut weich gemacht und sie wirkte am nächsten Morgen tatsächlich aufgepolstert, wird demnächst wieder nachgekauft

- Weleda Gesichtswasser, mit knapp 10€ nicht ganz billig. Ich fand es gut aber irgendwie auch nicht mehr

- Clarins Gesichtsöl (für Mischhaut), kostet zwar etwa 40€, hält aber auch ewig da man nur wenige Tropfen benötigt. Ich habe es als Pflege benutzt aber auch in meine AOK Maske gemischt. Funktioniert übrigens toll mit Mischhaut und macht keine Pickel

- Neutrogena Grapefruit Gesichtscreme, habe ich von meiner Schwester bekommen und sie geleert, da sie sie nicht mochte. Ich mag den Duft nicht so gerne aber die Haut hat sich nach dem eincremen angenehm angefühlt

- Clarins Multi Reparateur Serum, fand ich super toll, da es meine Haut, wenn sie mal wieder rumgezickt hat, gut beruhigt und gepflegt hat. Außerdem mag ich den leichten Lavendelduft




VERSCHIEDENES

- Duschesse Maxi Wattepads (Müller Drogerie), Duschesse ist meine liebste Marke was Wattepads angeht, sie sind auch nicht allzu teuer und werden immer wieder nachgekauft

- Colgate Advanced Whitening Zahnpasta, hat die Zähne nicht weißer gemacht, war sonst aber eine solide Zahnpasta

- Proben des Armani Si Parfüms und des Tommy Hilfiger Mariegold Parfüms, besitze ich inzwischen beide in Fullsize, das spricht wohl für sich :)

Dekorate Makeup Produkte habe ich dieses Mal nicht aufgebraucht, da es sich nur um Produkte aus meinem Project Pan gehandelt hat, findet ihr diese >>HIER<<.


Wart ihr auch fleißg? Ich bemühe mich momentan wirklich sehr, meine Vorräte etwas aufzubrauchen :)

Denise<3




Mittwoch, 1. Juli 2015

Catrice Travel Deluxe LE


Hallo ihr Hübschen!

Nachdem ich gefühlt 10 Mal an der (noch) aktuellen Catrice Travel Deluxe LE vorbei gelaufen bin, durften dann noch noch zwei Teile mit, die ich euch heute gerne vorstellen möchte!




Aus Neugier durfte die Palette & die Lippenpflege mit, die ich nun beide mal etwas genauer unter die Lupe nehmen werde.




Die Lippenpflege hat um die 4€ gekostet und besitzt einen SPF 20. Die Farbe ist der Lippenpflege ist Orange, kommt auf den Lippen aber neutral heraus. Die Lippenpflege ist recht feste, lässt sich beim Auftrag aber gut verteilen. Die Lippen werden gepflegt, allerdings nicht übermäßig, so dass man ab und zu mal nachtragen muss.




 In der Palette ( Preis lag bei 7/8€) befindet sich ein Bronzer, ein Highligher, ein Blush , zwei Lidschatten, ein Kajal und ein heller Stift für die Wasserlinie.
Ich dachte, die Stifte kann man, wie in allen bisherigen Paletten von Catrice auch, eh vergessen weil sie einfach immer viel zu hart sind aber das Drama hat erstmal damit angefangen, dass ich die Stifte gar nicht aus der Palette heraus bekommen habe :D Irgendwann ging es dann aber...




 Der Kajal ist anthrazitfarben und schimmert, aber wie ich mir vorher gedacht habe, ist er einfach viel zu hart. Ich kann ihn weder für die Wasserlinie noch als Eyeliner verwenden.
Bei dem hellen Stift was ich aber positiv überrascht. Er ist butterweich und lässt sich gut auf der Wasserlinie auftragen. Auch finde ich gut, dass er cremefarbig und nicht rein weiß ist, denn weiß sieht immer etwas unnatürlich aus.




Der Bronzer in der Palette ist matt, aber sehr orangestichig, das wird vermutlich vielen nicht gefallen aber sparsam dosiert funktioniert er sehr gut.
Auch der Blush ist matt und besitzt einen Orange-Koralleton. Die Farbe lässt einen schön frisch aussehen, allerdings ist er gut pigmentiert, so dass man mit der Dosierung etwas aufpassen muss.
Der Highlighter ist mein Liebling der Palette, ein schöner nicht zu starker Goldton, denn an mir finde ich goldfarbene Highlighter immer schöner als silberne.
Dann die beiden Lidschatten, ein Babyblau mit Schimmer, dasgut in den Frühling passe würde und ein Rosa/Peach/Goldton der ebenfalls schimmert und leicht duochrom ist, die Farbe gefällt mir sehr gut.
Beide Lidschatten sind gut pigmentiert, für ein deckendes Ergebnis sollte man jedoch etwas schichten.

Alles an allem finde ich sowohl Palette als auch Lippenpflege gelungen und kann sie euch (ausgenommen den beliegenden Kajal ) ans Herz legen.


Wie gefallen euch die beiden Produkte? Habt ihr etwas aus der LE gekauft?

Denise<3