Freitag, 2. Januar 2015

Kiko Longlasting Eyeshadow Sticks


Hallo ihr Lieben!

Ich wünsche euch vorab ein frohes, neues Jahr und hoffe, ihr seid gut reingerutscht :)

Heute möchte ich euch gerne vier der Kiko Longlasting Eyeshadow Sticks vorstellen. Vor Weihnachten gab es 30% auf alles im Onlineshop und da dachte ich, es wäre der richtige Zeitpunkt, die Sticks mal auszuprobieren, da ich schon länger neugierig auf sie bin.

Ähnliche Varianten gibt es von Bobbi Brown, Laura Mercier und By Terry, die aber preislich sehr viel teurer sind. Allerdings würde ich schon sehr gerne mal einen dieser Highend Stifte ausprobieren, wie diese im Vergleich zu Kiko abschneiden!

Regulär kosten die Sticks 6,90€, zum Bestellzeitpunkt haben sie 4,90€ gekostet, das ganze nochmal minus 30%, also habe ich etwas weniger als 3,50€ pro Stift gezahlt.

Der Versand hat übrigens unheimlich lange gedauert, aber vielleicht war das eine Ausnahme. Unter 49€ zahlt ihr 5,90€ Versandkosten (was ich recht teuer finde), da die Bestellungen aus Italien (meine ich) kommen.




Die Verpackungen bei Kiko (Standartsortiment) sind immer schlicht in schwarz mit weißer Schrift gehalten. Ich habe mich für vier Farben der longlasting Eyeshadow Sticks entschieden.




Es durften die Farben 21, 25, 36 & 38 mit. Im Onlineshop haben die Farben neben den Nummern auch noch Namen aber auf den Stiften selbst stehen nur die Nummern.




Von links nach rechts seht ihr auf dem oberen und unteren Bild die Nummern 21, 28, 38 und 36.





Die Nummer 21 ist ein Orange/Pfirsichton mit Goldschimmer, die Nummer 28 ist meinem Hautton recht ähnlich und bietet daher eine schöne und neutrale Grundlage für Augenmakeups.
Die 39 ist ein mitteldunkles, fast taupiges Braun, das sich super solo auf dem Lid macht und die 26 ist ein wunderbarer Fliederton mit Goldschimmer. Alle vier Stifte enthalten Schimmer- oder leichte Glitzerpartikel.

Sie lassen sich sehr gut auf dem Auge verblenden, allerdings solltet ihr recht schnell arbeiten, da die Stifte auf der Haut antrocknen. Damit sie nicht in die Lidfältchen kriechen, empfehle ich euch zusätzlich eine Eyeshadowbase.

Ich benutze die Stifte sehr gerne. Man kann schnelle und hübsche Augenmakeups mit ihnen zaubern und sie sind eine schöne Möglichkeit für alle, die diese Stiftform gerne ausprobieren, aber nicht gleich 20-30€ ausgeben möchten!

Habt ihr die Kiko Lidschattenstifte schon einmal ausprobiert? Wie findet ihr sie?

Denise<3



Kommentare:

  1. Interessante Produkte!

    lg
    Bearnerdette

    AntwortenLöschen
  2. oh da gefallen mir zwei farben richtig gut. lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Die sind soooo hübsch. =) Ich muss auch mal wieder zu Kiko, denn die Lidschattenstifte klingen echt vielversprechend. Zudem gefallen mir die Farben sehr gut und ich finde die Stiftform so praktisch. Ich wünsche dir noch alles Gute für 2015. <3

    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Ich besitze auch 2 Stück davon, aber hab sie noch nie verwendet xD

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt aber gut und die Farben sind auch sehr hübsch! Ich muss unbedingt mal wieder zu kiko :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Vorstellung! An Kiko-Produkte komme ich leider nur schwer ran und der Mindestbestellwert hält mich von Onlineshoppen ab. Die Stifte habe ich noch nicht ausprobiert, aber der Taupeton gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare ♥

Falls ihr Fragen habt, schaut doch später nochmal vorbei. Ich beantworte sie dann hier in den Kommentaren.

Spam, unsachliche Kommentare und Beleidigungen behalte ich mir aber vor zu löschen!