Donnerstag, 31. Juli 2014

[Haul] Catrice Metallure LE

Hallo ihr Hübschen,

heute möchte ich euch gerne schnell die Produkte aus der aktuellen Catrice Metallure LE zeigen, die ich mir gekauft habe.

Zu den einzelnen Produkten werde ich in den nächsten Tagen genaueres berichten. Zu dem Nagellack werdet ihr am Samstag ein kleines 'Dupe-Duell' sehenund danach werdet ihr dann die Lippenstifte inklusive Tragebilder vorgestellt bekommen :)

Heute ist daher erstmal ein Überblick und der Bronzer an der Reihe :)




Rein optisch finde ich die LE wirklich super gelungen, bei Rosegold kann ich nicht nein sagen!

Die LE beinhaltet einen Bronzer, drei Lippenstifte, einen Mascara Topper (nichts für mich), drei Lidschatten (fand ich leider zu glitzrig), und 5(?) Nagellacke.

Preise meiner Produkte
- Bronzer 4,95€
- Nagellack 2,75€
- Lippenstifte 3,95€




Die genaue Bezeichnung des Bronzer lautet Luminizing Bronzer in C01 Shimmer Shade.




Der Bronzer besitzt einen rötlichen Braunton, den man als Rosegold bezeichnen kann und schimmert sehr stark, daher würde ich ihn nicht im ganzen Gesicht sondern eher als Blush auf den Wangen, verwenden. Sehr dezent aufgetragen könnt ihr in auch gut als Highlighter verwenden oder eben als Blush mit integriertem Highlighter :)
Er ist relativ feste gebacken aber nicht so staubig wie viele andere Baked-Produkte.





Der Schimmer des Bronzers gefällt mir sehr gut, er enthält keine Glitzerpartikel sondern ist sehr fein. Er erinnert mich ein wenig an eins der neuen MSF's von Mac aus dem permanenten Sortiment, leider weiß ich den Namen nicht mehr.

Der Catrice Metallure Bronzer ist definitiv einen Blick wert für alle die Schimmer und Rosegold mögen :)
Mit knapp 5€/9g macht ihr hier nichts verkehrt!

Habt ihr die LE schon entdeckt? Was interessiert euch und wie findet ihr den Bronzer?

Denise<3


Dienstag, 29. Juli 2014

Meine Clarisonic - Routine


Hey ihr Hübschen!

Heute möchte ich euch mal zeigen wie und mit welchen Produkten ich meine Clarisonic Mia 2 benutze.

Ich benutze meine Mia einmal am Tag, morgens oder abends je nachdem wann ich NICHT duschen gehe, denn dann wasche ich mein Gesicht unter der Dusche.




Um das Gesicht optimal reinigen zu können, benutze ich am liebsten schön schäumende Produkte.




Das sind aktuell der Clarisonic Deep Pore Daily Cleanser* (Mini-Größe) und der Shiseido Ibuki Purifying Cleanse*r.
Den Clarisonic Cleanser benutze ich etwas 2 Mal die Woche zusammen mit dem Deep Pore Aufsatz. Er reinigt die Haut wirklich gut allerdings hat das Refreshing Gel, das bei der Mia dabei war, besser geschäumt aber ich mochte das Ergebnis und den Duft beider Cleanser sehr.
Die Shiseido Cleanser sind alle unglaublich ergiebig und schäumen wunderbar. Von dieser Tube werde ich vermutlich noch lange, lange etwas haben, da man nur eine etwa erbsengroße Menge benötigt.




Welchen Aufsatz ihr benutzt hängt natürlich ganz von eurer Hat ab.
Bei der Mia war eine Sensitiv Bürste dabei (oben), die ich allerdings momentan nicht benutze, da sie mir zu rau/grob ist. Daher habe ich mir vor einiger Zeit den Delicate Aufsatz* (unten) für sehr empfindliche Haut gekauft und ich benutze ihn sehr gerne. Die Bürste reizt meine Haut nicht zu sehr, reinigt sie trotzdem gut und aufgetragene Reiniger schäumen gut.
In der Mitte seht ihr den Deep Pore Aufsatz, den ich zwei Mal die Woche zusammen mit dem entsprechenden Reiniger benutze. Die Haare des Aufsatzes sind etwas kürzer, haben daher auch mehr Widerstand und sind, wie ihr seht auch dichter gebunden um die Poren optimal reinigen zu können.

Ich feuchte übrigens immer zuerst mein Gesicht an, gebe dann den Cleanser auf den Aufsatz, mache diesen dann etwas nass und reinige dann mein Gesicht.

Seit kurzem ist auch die die neue Aria bei Clarisonic erhältlich. Sie ist etwas teurer, ist aber auch mit mehr Features ausgestattet.
Die neue Bürste macht mich schon seeeehr neugierig aber noch mehr bin ich auf die neuen Luxe Aufsätze gespannt, die es ab August geben soll!

Habt ihr eine Clarisonic? Wie und mit welchen Produkten benutzt ihr sie?

Denise<3

*Bürstenaufsätze bekommt ihr bei Douglas in einigen Filialen und online sowie auf der Clarisonic Homepage für 24,95€.

*Die Clarisonic Cleanser bekommt ihr ebenfalls bei Douglas und Clarisonic für 26,95€ in Originalgröße.

*Shiseido bekommt ihr meines Wissens nach am günstigsten bei Pardumdreams.de, dort kostet der Cleanser 29,95€.

Sonntag, 27. Juli 2014

Unnützes Wissen am Sonntag

Hallo ihr Hübschen!

Ohne lange Vorreden. Es ist Sonntag, also ist es Zeit für unnützes Wissen.

1. Blauäugige Menschen vertragen mehr Alkohol aus Dunkeläugige.
2. Kindergärten hießen früher 'Kleinkinderbewahranstalt'.
3. Der erste tödliche Autounfall ereignete sich 1896 bei einer Geschwindigkeit von 6 km/h.
4. Der Windenschwärmer, ein Schmetterling, kann bis zu 100 km/h schnell fliegen.
5. Wenn man einen Hai am Hals krault verfällt er in Trance (wer auch immer das mal getestet hat).
6. Das Wasser, das für die Herstellung von Eiswürfeln verwendet wird, ist in 6 von 10 Restaurants dreckiger als Toilettenwasser (wer von euch wünscht sich jetzt, das schnell wieder zu vergessen? :D).
7. Man kann Salz kaufen, das aus menschlichen Tränen hergestellt wird.
8. Die Augen im 'Tatort'-Vorgspann gehören dem Schauspieler Horst Lettenmeyer. 
9. Früher wurden, während des Fluges verstorbene Passagiere bei den British Airlines mit Zeitung, Schlafbrille und Wodka-Tonic ausgestattet um den Eindruck zu erwecken, es gehe ihnen gut.
10. Der Papst ist der einflussreichste Twitter-Nutzer der Welt.

Wieder etwas neues mit dabei? :)

Denise<3

Samstag, 26. Juli 2014

P2 - Forever Intense Eyeshadow Cream

Hallo ihr Hübschen!

 Heute möchte ich euch gerne einen der P2 Forever Intense Eyeshadow Creams vorstellen. Die Cremelidschatten sind (meine ich) in sechs verschiedenen Farben erhältlich und kosten je 2,95€.

 Ich habe mich für die Farbe 040 Just me entschieden, da ich schon öfters jetzt gehört habe, dass es ein ziemlich gutes Dupe zum Mac Bare Study Paint Pot sein soll (den besitze ich allerdings nicht, sonst hätte ich es mal verglichen).




040 Just me ist ein wirklich schöner Cremeton mit einem noch schöneren Goldschimmer. 
Hach bei Goldschimmer kann ich einfach nicht nein sagen! :)




Der Lidschatten besitzt eine cremig-feste Textur (im Gegensatz zu einer cremig-moussigen Textur) ähnlich den Mac Paint Pots.






Der tolle goldene Schimmer ist leider auf Fotos gar nicht richtig einzufangen, also schaut euch das schöne Teil auch mal noch im Laden an!

Ist der Cremelidschatten erst einmal angetrocknet, hält er wirklich super gut. Nicht ganz so lang wie die Paint Pots aber auch mit dem P2 Lidschatten haben meine Lidschatten nach einem langen und warmen Tag abends nur minimal 'gecreast'.

Der Lidschatten eignet sich wunderbar als Base um Puderlidschatten zu intensivieren und sie haltbar zu machen, sieht aber auch solo wirklich toll aus. Ihr solltet nur schnell mit dem Verblenden sein, da der Cremelidschatten recht zügig trocknet.

Besitzt ihr auch einen der P2 Cremelidschatten? Wie findet ihr sie?

Denise<3


Donnerstag, 24. Juli 2014

Chanel Illusion d'Ombre in Vision



Hallo ihr Hübschen!

Heute möchte ich euch gerne ein weiteres Kleiderkreisel Schnäppchen vorstellen, das ich im Laden schon ewig anschmachte :)
Lidschatten mit Glitzer, Glitzer liebe ich ja eh und in die Farbe Vision aus der Chanel Illusion d'Ombre Serie habe ich mich direkt verliebt! :)




Im Laden Kosten die Lidschatten um die 30€/4g. Es gibt mehrere verschiedene Töne und auch immer mal wieder einige limitierten Farben im Zuge von Kollektionen.
Bei dem Lidschatten ist ein kleines Pinselchen dabei allerdings finde ich, den Lidschatten mit dem Finger auf das Lid auftupfen klappt am besten.




Der Lidschatten ist eine Mischung zwischen Creme und Mousse. Die Konsistenz ist sehr schwer zu beschreiben!




Der Lidschatten ist nicht wirklich deckend, eher ein wunderschöner goldener Glitzer mit einem Hauch von Farbe als Grundton.

 


Ich hoffe ihr erkennt hier den tollen Glitzer/Schimmer.
Auf einen Puderlidschatten aufgetupft peppt es jedes Augenmakeup super auf und macht ein einfaches Makup gleich ausgeh-tauglich :)


 Wie findet ihr diese Art von Lidschatten und diese Farbe? Besitzt ihr andere Farben aus der Illusion d'Ombre Serie?

Denise<3

Dienstag, 22. Juli 2014

[NEU] Nivea Lip Butter Blueberry Blush

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich euch bereits die Lip Butters von Nivea/Labello vorgestellt.
Heute möchte ich euch gerne eine neue Sorte vorstellen.




Bisher hattet ihr die Möglichkeit die Sorten Original (nicht auf dem Foto), Vanilla & Macadamia und Rasberry Rosé zu kaufen.
Seit kurzem gibt es nun eine vierte Sorte, Blueberry Blush.

Blueberry Blush riecht schon durch die geschlossene Verpackung nach einer Süßigkeit, die ich als Kind oft gegessen habe aber ich weiß nicht mehr genau welche! Der Duft ist also sehr süß aber nicht unangenehm.

Wie auch die anderen drei Sorten pflegt Blueberry Blush sehr schön die Lippen und hinterlässt kein klebriges Gefühl.

 


Die leichte Farbe, die die Lip Butter im Töpfchen besitzt, ist auf den Lippen nicht zu sehen.

Nochmal kurz zu den anderen Sorten, falls jemand mit dem Gedanken spielt sich erst einmal eine Sorte zu kaufen und nicht gleich alle vier :)

Original - ist relativ Duftneutral und besitzt kaum einen Eigenduft. Für alle die Pflege wollen aber ein empfindliches Näschen haben, vielleicht das richtige.

Vanilla & Macadamia - Riecht hauptsächlich nussig nach Macadamia und besitzt nur einen leichten Vanilleduft.

Rasberry Rosé - Wie die neue Sorte ein relativ süßer Duft, der mich ebenfalls an Süßigkeiten (Kaugummi oder so etwas in der Art) erinnert. Ich mag den Geruch nach leicht künstlicher Himbeere sehr gerne

Die Lip Butters kosten zwischen 2,60€ und 2,70€ und sind in fast jeder Drogerie erhältlich (allerdings nicht immer alle Sorten).

Welches ist eure liebste Sorte?
An was erinnert euch der Duft der Blueberry Blush Lip Butter? Helft mir! :)

Denise<3

Sonntag, 20. Juli 2014

Unnützes Wissen

Hallo ihr Lieben!

Wie immer gibt es heute am Sonntag wieder 10 (gar nicht mal so) unnütze Fakten für euch :)

1. Mr. Krabs, Chuck Norris und Benjamin Blümchen haben denselben Synchronsprecher. 
2. Gehörlose können nicht seekrank werden.
3. Man wird betrunken wenn man in Alkohol badet.
4. Grillen hören mit den Knien.
5. Wer eine Latexallergie hat, ist häufig auch auf Kiwis, Avocados oder Sellerie allergisch.
6. Weihnachten ist der tödlichste Tag des Jahres.
7. In den 40er Jahren endete ein Fussballspiel in Brasilien mit dem Spielstand 0,5:0
8. 2008 wurde ein ganzer Strand in Jamaika gestohlen. Die 500 LKW-Ladungen voller Sand sind bis heute nirgends wieder aufgetaucht.
9. Die durchschnittliche Wolke wiegt um die 500.000kg.
10. In den USA gab es von 2009 bis 2013 eine eigene Fluglinie für Tiere.

War wieder etwas neues für euch dabei?

Denise<3

Samstag, 19. Juli 2014

[Clinique vs Body Shop] Das Duell der Cleansing Butters

Hallo ihr Lieben!

Vor einige Zeit habe ich euch bereits meine Clinique Cleansing Butter vorgestellt, die ich sehr gerne zum abschminken benutze.
Heute möchte ich gerne einen kleinen Vergleich zwischen der Cleansing Butter von Clinique und der von The Body Shop anstellen.

Um beide Produkte mal korrekt beim Namen zu nenne, es handelt sich um das Clinique Take the day off Cleansing Balm und die Camomile Sumptuous Cleansing Butter von The Body Shop.




Der Preis

Das The Body Shop Camomile Cleansing Balm kostet 12€ für 90ml.
Das Clinique Take the day off Balm kostet 30€, enthält aber auch 125ml.
Das entspricht einem Preis von 13,33€/100ml für TBS und 24€/100ml für Clinique. Bei TBS gibt es allerdings auch immer mal wieder Aktionen bei denen ihr ordentlich sparen könnt, ich habe dank 50% Aktion nur 6€ bezahlt, aber auch auf das Clinique Balm bekommt ihr zum Beispiel bei Douglas immer 10% Rabatt mit dem entsprechenden Code.

Damit geht der erste Punkt an das TBS Balm.

1:0




Die Optik

Die Optik ist natürlich immer so eine Sache. Ich persönlich mag die relativ schlichte, violette Verpackung von Clinique etwas lieber, vor allem komme ich mit dem Drehverschluss etwas besser klar, als mit dem von TBS (warum auch immer).

Da die Optik aber reine Geschmackssache ist und ja nicht jeder so ein Verpackungsopfer ist wie ich es bin, gibt es einen Punkt für beide!

2:1




Die Konsistenz

Wie man vielleicht schon auf dem Bild sieht, ist die Konsistenz der Clinique Butter etwas 'weicher', die von TBS hingegen etwas 'bröseliger'. Das macht beim benutzen absolut keinen Unterschied, da sie bei Kontakt mit der Haut beide sehr schön ölig werden. Allerdings verreibe ich die Butter von TBS auf Grund der etwas weniger geschmeidigen Konsistenz meist erst kurz zwischen den Fingern, bevor ich sie auf das Gesicht gebe.

Ein ganz knapper Vorsprung für Clinique, daher:

2:2


Der Duft

Für empfindliche Näschen vielleicht ein gar nicht so unwichtiger Punkt.
Das Cleansing Balm von Clinique riecht einfach nur ölig/fettig (aber nicht unangenehm) da es Parfümfrei ist. Das TBS Balm riecht wirklich, wirklich gut aber dezent nach Kamille. Diesen Duft finde ich etwas angenehmer als den von Cinique aber:

Punkt für beide, da Clinique Parfümfrei ist & TBS einfach angenehm riecht!

3:3




Die Reinigung

Beide Produkte entfernen super mein Makeup, sogar der 36h Gel Liner von Maybelline wird ohne viel rumrubbeln entfernt, da merke ich keinen Unterschied zwischen beiden Produkten ABER, und jetzt komme ich zu dem Grund, der den Punkt erklärt: Die Clinique Butter hinterlässt bei mit ab und zu einen leicht öligen Film auf dem Auge, das war bei der TBS Butter bisher noch nie der Fall. Für Kontaktlinsenträger oder sehr empfindliche Äuglein könnte TBS also etwas besser geeignet sein.
Von der Haut abwaschen lassen sich aber beide Produkte mit lauwarmem Wasser sehr gut aber dennoch:

Punkt für The Body Shop!

4:3


Sonstiges

Wer Wert auf eine längere Haltbarkeit legt, sollte zu Clinique greifen, da die Butter mit 24 Monaten doppelt so lange haltbar ist, wie die von TBS.
Beide Produkte sind augenärztlich getestet, Clinique außerdem allergiegetestet und TBS dermatologisch getestet (ist das das gleiche?).
Auf Inhaltsstoffe kann ich leider nicht weiter eingehen, da ich davon nicht allzu viel Ahnung habe, ich kann nur sagen, dass ich beide Produkte ohne Probleme vertrage!

Daher das Endergebnis (nach Verlängerung und Elfmeter schießen :D)

5:4  für die Camomile Cleansing Butter von The Body Shop


Habt ihr eine der Cleansing Butters schonmal ausprobiert oder sogar beide?

Denise<3

Donnerstag, 17. Juli 2014

[ Catrice It Pieces] Lip Smoother

Hallo ihr Hübschen!

Heute zeige ich euch eine weitere Catrice Neuheit, die aber ebenso wie die Velvet Matt Lidschatten (die ich euch bereits >>HIER<< hier vorgestellt habe) schon in einigen Farben in der aktuellen It Pieces LE erhältlich sind.
Die Beautifying Lip Smoother werden im neuen Sortiment in drei Farben erhältlich sein, zwei davon sind auch in der It Pieces LE zu finden. Sie kosten je 3,49€/9ml.




Die Lip Smoother erinnern rein optisch sehr an die Clarins Eclat Minute Lip Perfector.
Beide besitzen als Applikator einen Schwämmchen, mit dem man das Produkt gut auf die Lippen auftragen kann.






Die Eclat Minutes enthalten übrigens mit 12ml, 3ml mehr als die Catrice Lip Smoother und kosten 18,50€, nur mal so zum Vergleich :)




Der Eclat Minute, den ich besitze ist noch etwas heller als die Lip Smoother von Catrice, er gibt so gut wie keine Farbe ab, perfektioniert und pflegt eher die Lippen.

Die Lip Smoother tönen die Lippen leicht ein und pflegen sehr schön allerdings finde ich, die Lippen wirken nicht ganz so 'weichgezeichnet' wie mit dem Eclat Minute.

Übrigens mag ich den Geruch der Catrice Lip Smoother obwohl sie etwas künstlich (nach Vanille?) riechen.

Ihr solltet euch die Catrice Lip Smoother unbedingt mal genauer anschauen, es müssen nicht umbeding knapp 19€ für einen Eclat Minute sein. Für 3,50€ bekommt ihr von Catrice ein sehr schönes und erschwingliches Produkt!

Habt ihr euch schon einen der Lip Smoother gekauft oder interessieren sie euch nicht?

Denise<3


Dienstag, 15. Juli 2014

Kneipp Schaum-Dusche

Hallo ihr Hübschen!

Vor einiger Zeit habe ich von Rossmann einen der neuen Kneipp Schaum-Duschen zugeschickt bekommen.
Inzwischen ist er auch schon in den meisten Drogerien zu finden und in zwei Duftrichtungen erhältlich.





Ich habe die Sorte 'Wachgeküsst' mit Orangenblüte und Jojobaöl bekommen, ein wirklich schön fruchtig-frischer Duft mit dem man morgens unter der Dusche gleich viel wacher wird :)




Der Dusch-Schaum ist im Gegensatz zu den Rituals Duschschäumen, nicht erst gelig und wird bei Kontakt mit Wasser schaumig, sondern ist direkt schaumig, wie Rasierschaum.
Der Schaum ist sehr fein, dicht und angenehm weich. 
Ich mag ihn sehr gerne und er pflegt die Haut angenehm und trocknet sie nicht aus.




Ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass der Schaum recht unergiebig sein soll allerdings benutze ich maximal eine Tennisball große Menge und habe nach mehrmaliger Benutzung noch nicht das Gefühl, dass die Flasche bald leer ist (allerdings, beschwören kann ich es nicht, denn man kann ja nicht in die Flasche schauen).

Eine Flasche enthält 200ml und kostet 4,95€.

Was haltet ihr von solchen Dusch-Schaums? Benutzt ihr sie lieber als normales Duschgel?

Denise<3

Sonntag, 13. Juli 2014

Unnützes Wissen

Hallo ihr Lieben!

Heute ist wieder Sonntag und deswegen ist es auch wieder Zeit für ein bisschen Unnützes Wissen!

1. Ryan Gosling wäre beinahe Mitglied der Backstreet Boys geworden.
2. Auf dem Gipfel des Mount Everest kocht Wasser bereits bei etwa 70°C.
3. Deutschland ist mit 223 Toren aktuell das Land mit den meisten WM Toren (dahinter Brasilien, dann lange nichts) allerdings auch das Land mit den meisten Gegentoren (121).
4. Der schlechteste Harry Potter Film spielte immernoch 90 Millionen US $ mehr ein, als der beste Twilight Film.
5. Im Winter geborene Jungen werden häufiger Linkshänder. 
6. In den Orten Baarle-Nassau und Baarle-Hertog verläuft die niederländisch-belgische Grenze quer durch Häuser.
7. Das norwegische Wort für Kaulquappe ist 'Rumpetroll' was übersetzt so viel bedeutet wie 'Arschtroll'. 
8. In den USA gibt es ein 'Museum of Bad Art'.
9. In Finnland besprühen Züchter ihre Rentiere mit reflektierender Farbe um Verkehrsunfälle zu vermeiden.
10. Bei einer Umfrage der Website GameFAQs im Jahr 2007 wurde der 'L' förmige Tetrisstein zur beliebtesten Videospielfigur gewählt.

War wieder etwas neues für euch dabei?

Denise<3

Freitag, 11. Juli 2014

[Catrice It Pieces] Velvet Matt Lidschatten

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich gerne zwei Lidschatten aus dem neuen Catrice Sortiment vorstellen, die ich aus der aktuellen It Pieces LE ergattern konnte.

Die Lidschatten kosten 3,99€, werden in 6 Farben erhältlich sein, von denen es aber nur 4 in der It Pieces LE gibt.




Vanillaty Fair erscheint auf den ersten Blick als ein matter Cremeton, bei näherem Hinsehen allerdings hat er einen wunderschönen leichten Satin-Goldglanz, der sich wunderbar zum verblenden oder als Highlight am Auge macht.

Al Burgundy ist DIE Farbe, die glaube ich fast alle Herzen höher schlagen lässt! Ein wunderschöner Burgundton, der aber auch nicht komplett matt ist, sondern ebenfalls eher ein Satinfinish mit einem leichten Violettunterton hat.




Die Farben sind super gut pigmentiert und butterweich!
Auch auf dem Auge lassen sie sich toll verblendet. Wenn man mit Al Burgundy arbeitet, muss man mit leichtem Fall out rechnen, der aber wirklich nur minimal ist.




Links seht ihr beide Lidschatten jeweils in zwei Schichten, rechts in nur einer und das ganze OHNE Base!

Dieser wundervolle Satinglanz ist auf Fotos kaum einzufangen und ich war von den Farben auch wirklich erst begeistert als ich sie live gesehen habe, in Blogposts konnte ich die ganze Euphorie erst gar nicht nachvollziehen :D
Ich kann euch also nur raten, schaut euch die Lidschatten vor Ort mal an!

Habt ihr die It Pieces LE schon entdeckt? Wie findet ihr die Lidschatten?

Denise<3


Donnerstag, 10. Juli 2014

The Body Shop Vitamin E Serum-im-Oil

Hallo ihr Hübschen!

Heute möchte ich euch gerne das Vitamin E Overnight Serum-in-Oil von The Body Shop vorstellen.
Ich habe von ein paar Wochen eine kleine Bestellung bei The Body Shop getätigt, da es auf jedes zweite Gesichtspflegeprodukt 50% gab.
Nach einem ewigen Warenkorb ein- und auspacken, damit ich auch die % bekomme, hatte ich dann das Serum-in-Oil, die Cleansing Butter (Review folgt) und zwei kleine Duschgels im Warenkorb, habe 22€ gezahlt und musste kein Porto zahlen *yay*

So viel dazu :D Regulär kostet das Serum übrigens 19€ und enthält 28ml.

Die Bezeichnung Serum-in-Oil kannte ich bis dato nur von dem Biotherm Serum von daher war ich sehr gespannt auf das TBS Serum.
Es soll aber dem (habe ich jedenfalls öfters gelesen) Estee Lauder Advanced Night Repair Serum recht ähnlich sein.




Das schreibt TBS über das Serum:
 "Schlaf Dich schön mit dem neuen Vitamin E Overnight Serum-in-Oil! Als technologische Innovation vereint es die Kraft eines Serums mit der verwöhnenden Pflege eines Öles, um die Haut über Nacht mit einer Extra-Portion Feuchtigkeit zu verwöhnen, zu beleben und zu erfrischen."

Das Serum soll nicht fettend sein, die Haut soll sich am nächsten Morgen anfühlen wie nach einem 8-stündigen Schlaf bzw. weich, erfrischt und strahlender.




Sowohl das Fläschchen als auch die Pipette sind aus Glas. Hochwertig aber ich Schusel muss immer etwas aufpassen, dass mir so etwas nicht runter fällt.

Das Serum lässt sich mit der Pipette sehr gut tropfenweise dosieren und ihr benötigt wirklich sehr wenig, etwa 2-3 Tropfen, also wird euch dieses Fläschchen lange halten.

Der Geruch ist sehr angenehm, ich könnte nicht genau sagen wonach aber da Weizenkeim-Öl enthalten ist, gehe ich davon aus, dass dieses dem Serum den leichten Duft verleiht, denn Vitamin E riecht ja nach nichts :)




Das Serum ist klar und wirklich sehr flüssig (wodurch es so ergiebig wird ) und man spürt beim verreiben die leicht ölige Konsistenz.

Ich trage das Serum abends auf, manchmal mit Feuchtigkeitspflege danach, manchmal ohne.
Die Haut fühlt sich danach sehr gut versorgt und am nächsten Morgen wunderbar weich und 'aufgepolstert' an.
Ich habe selbst mit meiner Mischhaut keine Probleme mit dem Serum, außer dass ich am nächsten Morgen meist etwas um die Nase rum glänze aber da wasche ich mir ja eh nochmal das Gesicht!

Von der Pflegewirkung her finde ich es vergleichbar mit dem Kiehls Midnight Recovery Serum, nur dass dieses etwas dickflüssiger ist als das Vitamin E Serum.
 
Ich muss sagen, ich mag das Serum sehr und finde auch den Originalpreis von 19€ in Ordnung, wenn man bedenkt wie teuer zum Beispiel das Estee Lauder oder Biotherm Serum ist.
Ein Produkt, das ich mir mit Sicherheit nachkaufen werde sobald es (in ferner Zukunft) mal aufgebraucht ist :)

Kennt ihr das Serum und mögt ihr es? Welches ist euer liebstes Serum oder benutzt ihr gar keins?

Denise<3

Dienstag, 8. Juli 2014

Sothys Gesichtsreinigung


Hallo ihr Hübschen!

Heute möchte ich euch gerne vier Produkte der Marke Sothys vorstellen, die ich in letzter Zeit sehr gerne für meine Gesichtsreinigung verwende.

Sothys befindet sich etwa im Preissegment von Marken wie Clarins oder Clinique, ist allerdings nur bei bestimmten Kosmetikern zu finden. Wo genau das bei euch in der Nähe ist, könnt ihr >>HIER<< erfahren.




Das Set beinhaltet vier Produkte. Ein Gesichtswasser, eine Reinigungsmilch, ein Peelinggel und eine besonders sanfte Reinigungscreme.





Gesichtswasser und Reinigungsmilch kann immer morgens und/oder abends angewendet werden, die Peeling und Reinigungscreme werden, je nach Hauttyp zwischen 2x pro Woche und 2x pro Monat angewendet.




Die Reinigungsmilch Vitalité  enthält 200ml und kostet 19,50€. Sie ist für normale bis Mischhaut geeignet und duftet sehr erfrischend nach Grapefruit (ein bisschen wie die pinke Neutrogena Serie).
Meine empfindliche Haut verträgt die Milch sehr gut, ich verwende sie meist eher morgens, da der Duft mich irgendwie munter macht :)
Allerdings nimmt die Milch auch gut Makeup Reste von der Haut ohne, dass diese sich danach zu trocken anfühlt.
Ein weiterer Pluspunkt ist der Pumpspender! Ich finde Gesichtsprodukte, gerade Reinigungsprodukte mit Pumpspender im allgemeinen einfach viel praktischer.


Das Gesichtswasser Vitalité enthält ebenfalls 200ml und kostet 19,50€.
Auch das Gesichtswasser duftet nach Grapefruit und wird von mir morgens nach der Reinigungsmilch verwendet. Das Gesichtswasser ist für normale bis Mischhaut geeignet und kann entweder verwendet werden um die Haut zu beleben und erfrischen (morgens) oder um letzte Makeup Reste (abends) zu entfernen.
Meine Haut fühlt sich nach dem Gesichtswasser schön sauber an aber nicht total ausgetrocknet, außerdem besitzt es eine antiseptische Wirkung.




Das Peelinggel enthält 500ml und kostet 31€ (allerdings benötigt man nur sehr wenig Produkt). Es riecht im Gegensatz zu dem Gesichtswasser und der Milch relativ neutral (ein klein wenig blumig) und ist das interessanteste der vier Produkte, da es eine Geltextur besitzt, bei Kontakt mit der Haut aber zu einem Öl wird und bei Kontakt mit Wasser dann zu einer Milch.
Die Peelingkörner sind etwas gröber aber nicht zu spitz, so dass das Peeling nicht unangenehm auf der Haut ist.




Das Peeling ist durchsichtig und wird erst bei Kontakt mit Wasser milchig.
Dadurch, dass sich das Peeling in ein Öl und dann in eine Milch 'verwandelt', besitzt man nach der Anwendung eine ziemlich weiche und gut gepflegte Haut. 
Das Peeling wird, ohne vorher Gesicht und Hände zu befeuchten, im Gesicht aufgetragen, wird so zu einem Öl, danach Hände befeuchten und das Peeling weiter einmaßieren, dabei wird es dann zu einer Milch, die sich super mit lauwarmem Wasser abwaschen lässt und keinen Film auf der Haut hinterlässt.
Bei fettiger Haut kann das Peeling bis zu 2x pro Woche verwendet werden, bei normaler bzw. Mischhaut 1-2x und bei trockener Haut sollte man das Peeling maximal 2x pro Monat verwendet.


Die besonders sanfte Reinigungscreme Desquacem enthält 50ml und kostet 29€. Auch dieses Produkt kann je nach Hauttyp wie das Peeling zwischen 1-2x pro Woche und 2x pro Monat verwendet werden.
Der Geruch ist wieder recht neutral und angenehm. Die Creme enthält keine Körner, da sie besonders für empfindliche Haut geeignet ist, und wird wie eine Maske angewendet.




Die Reinigungscreme wird mit den Fingern auf die feuchte Haut aufgetragen, 3-5 Minuten einwirken lassen und danach mit feuchten Fingern so lange das Gesicht massieren bis kein Schaum mehr entsteht, danach kann die Creme dann mit Tuch entfernt werden, das soll dafür sorgen, dass auch Leute, die kein Peeling verwenden können, ihre Haut sehr gründlich reinigen können und überflüssiger Talg von der Haut genommen wird und so die Poren nicht mehr verstopfen kann.

Je nach Hauttyp benötigt ihr nur Peeling oder Reinigungscreme, ich benutze jedes der Produkte momentan 1x pro Woche, mag das Peeling aufgrund der Textur noch etwas lieber, da ich danach wirklich das Gefühl habe, dass meine Haut sauber ist.

Alle Produkte sind Parabenfrei.

Übrigens benutze ich seit einigen Monaten die Peeloff Maske von Sothys, die ich mal von meiner Schwester geschenkt bekommen habe und ich liebe sie.
Ich mag auch Peeloff Masken aus der Drogerie aber die sind manchmal beim abziehen echt unangenehm, die Peeloff Maske von Sothys hingegen entfernt zwar auch Schmutz aus den Poren zwickt aber deutlich weniger beim abziehen.
Nur so als kleiner Tip am Rande falls ihr noch auf der Suche nach einer guten Gesichtsmaske seid :)

Kennt ihr Sothys oder habt sogar schon mal etwas ausprobiert?

Denise<3
 Mir wurden ale Produkte kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.