Mittwoch, 14. Mai 2014

Trash Talk aka Aufgebraucht

Hallihallo meine Lieben!

Heute gibt es wieder einmal ein paar aufgebrauchte Produkte von mir in einem vermutlich viel zu langen Post :D
Ich habe nicht alles aufbewahrt, nur Produkte die mir...interessant erschienen!



Ich habe mal in zwei Kategorien aufgeteilt, Pflege und dekorative Kosmetik, da ich dieses Mal relativ viel Kosmetik aufgebraucht habe.

Das Duschgel hat meine Schwester mir von Korsika mitgebracht und ich habe diesen Duft geliebt. Es duftet nach Pinie und irgendeiner Blume und erinnert mich etwas an die Hammam Reihe von Rituals.

Das Benefit Moisture Prep ist so ein Produkt, das ich zwar mochte, mir aber nicht nochmal nachkaufen würde, da ich irgendwie nichts damit anzufangen wusste. Es duftete sehr gut und hat Feuchtigkeit gespendet aber irgendwie ist es für mich kein Serum aber auch kein Toner und deswegen irgendwie 'überflüssig' für meine Routine.

Die Liz Earle Lotion ist extra für die Augen. Ich mochte sie! Man gibt sie entweder morgens auf ein Wattepads zum wach werden und streicht es über die Augen oder man macht sie zwei Wattepads und lässt es einfach 5-10 Minuten auf den geschlossenen Augen liegen.

Das CV Serum und Gesichtswasser mochte ich auch sehr gerne. Das Gesichtswasser kaufe ich mir immer wieder nach (es kostet nur knapp 2€) und das Serum werde ich mir, wenn mein Vorrat aufgebraucht ist, gewiss auch nochmal nachkaufen.


 Die Blue Corn Maske von The Body Shop hat ewig gehalten. Sie hat etwa 16€ gekostet aber auf eine Anwendung runter gerechnet war die Maske wirklich günstig. Sie hat die Haut sehr gut gereinigt und gepeelt, wenn ich mal wieder mehrere Pickel hatte, hat sie aber nicht zu sehr ausgetrocknet.

Die L'Occitane Handcreme war Teil eines Trios, die man sich vor einiger Zeit kostenlos abholen konnte. Ich mochte sie, hatte aber das Gefühl, dass ich mir die Hände noch öfters als sonst eincremen musste. Außerdem finde ich die Preise bei L'occitane doch recht teuer.

Die Synergen Gesichtstücher kaufe ich immer wieder nach, weil es einfach die weichsten nicht, meine Haut daher nicht reizen aber trotzdem gut mein Makeup entfernen. Der Preis liegt bei 1,29€ aber Rossmann hat sie oft für 0,99€ im Angebot.

Der Lippenpflegestift von Balea roch unglaublich gut nach Mandel und wurde deswegen nachgekauft, er hat allerdings nicht mehr gepflegt als andere Lippenpflegestifte.

Die Shiseido Ibuki Creme habe ich geliebt!!! Sie ist reichhaltig, riecht unglaublich gut und pflegt toll ohne, dass ich bei meiner Mischhaut Unreinheiten bekomme. Die schlechte Nachricht, der Preis liegt bei knapp 45€. Wird aber, sobald mein Vorrat aufgebraucht ist, wieder nachgekauft.


Das Essence Loose Puder mochte ich sehr gerne, es hat mattiert und das sogar langanhaltend. Außerdem ist es günstig und ich mag loose Puder inzwischen lieber als gepresste.

Den Catrice Blush (irgendwas mit Toffee, der Name ist leider nicht mehr zu lesen), habe ich zum konturieren benutzt, er war gut aber nichts besonderes, im Gegensatz zu dem Duo Bronzer/Blush aus einer LE, den fand ich leider richtig schlecht. Sehr pudrig aber Null Farbabgabe!

Bei dem Elf Blush ist leider auch der Name nicht mehr zu lesen aber es war ein rötlicher Ton mit Goldschimmer. Er hat unter 5€ gekostet, die Farbabgabe war super und man konnte sich den Highlighter dank des Schimmers sparen.

Das Catrice All Matt Plus Makeup mochte ich sehr. Es hatte eine gute Deckkraft aber sich nicht zugekleistert angefühlt (das Gefühl kann ich gar nicht mehr haben). Der Preis liegt bei knapp 7€ und hält sehr lange.

Den Catrice Lippenstift habe ich nur als Pflegestift verwendet aber dafür war er super. Er hat toll gepflegt, lange gehalten und gut gerochen.

Den Cream to Powder Blush aus der Catrice Celtica LE mochte ich sehr gerne. Ohne Schimmer hat er für eine natürlich schöne Wangenfarbe gesorgt (als hätte Oma in die Bäckchen gekniffen :)). Er ließ sich sehr gut mit Pinsel oder Fingern auftragen und verblenden.

Die Agnes b. CC Cream war sehr flüssig, was den Auftrag etwas erschwert hat und es erschien auf den ersten Blick sehr dunkel aber es hat sich wunderbar der Hautfarbe angepasst und die Haut hatte so einen schönen Glow.

Den Catrice Liquid Liner habe ich schon sehr oft nachgekauft. Der Lidstrich lässt sich leicht ziehen, der Liner hält lange auf dem Auge und ist sehr ergiebig und das tolle, der Eyeliner funktioniert auch noch super, wenn man ihn zuvor auf Lidschatten gezogen hat (manche Liner machen das nicht mit).

Der Concealer von BeYu hat mich sehr an den Touch Eclat von YSL erinnert, zumindest von der Verpackung her. Er hat gut gedeckt, sich erst nach vielen Stunden leicht in den Fältchen abgesetzt, allerdings hat er immerhin auch 15€ gekostet.

Puhhh, langer Post aber ich hoffe, es ist etwas interessantes für euch dabei gewesen :)

Denise<3

Kommentare:

  1. Da hast du ja echt viel aufgebraucht. Ich liebe die Loccitane Handcreme und auch wenn sie nicht wirklich günstig ist, kaufe ich sie mir immer wieder nach :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, du hast mehrere Blushes verbraucht? Darauf warte ich bei mir immer noch, haha.
    Und wie hast du es geschaft, einen Bronzer aufzubrauchen, der dir nicht gefällt. Da hätte ich spätestens nach der Hälfte aufgegeben und ihn in die Ecke gelegt :D

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
  3. Den Lippenpflegestift fand ich absolut schrecklich. Ich bin echt am Überlegen ob ich meinen wegwerfe, er ist noch 3/4 voll aber ich mag ihn gar nicht. L'occitane Handcremes sind meine Liebsten. Verwende aktuell eine von Biotherm und da hab ich das Gefühl, dass ich extrem oft cremen muss, bei L'occitane hatte ich das nie.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare ♥

Falls ihr Fragen habt, schaut doch später nochmal vorbei. Ich beantworte sie dann hier in den Kommentaren.

Spam, unsachliche Kommentare und Beleidigungen behalte ich mir aber vor zu löschen!