Samstag, 2. Februar 2013

[FLOP der Woche] Alverde Repair Haarbutter

Hallo ihr Hübschen.
Heute gibt es mal wieder einen Flop für diese Woche, nämlich die Alverde Repair Haarbutter.
Ich habe die Butter schon länger und die schon einige Male benutzt bevor ich jetzt mein endgültiges 'vernichtendes' Urteil gefällt habe :)


Die Butter hat 3-4€ (den genauen Preis weiß ich leider nicht mehr) gekostet und ist bei Dm erhältlich.

Das sagt Alverde: "Die Rezeptur mit Sheabutter, Kakaobutter und Avocadoöl aus kontrolliertem biologischen Anbau repariert das Haar. Ein pflanzlicher Keratinkomplex versorgt es nachhaltig mit Feuchtigkeit. Stumpfes Haar erhält einen neuen Glanz, Locken werden definiert und widerspenstiges Haar wird gebändigt."

Man kann die Butter vor dem Haare waschen ins Haar geben einwirken lassen und dann ausspülen oder eine kleine Menge in das trockene Haar geben.




Dass Alverde und ich keine 'Duftfreunde' werden, damit habe ich mich schon abgefunden und soll auch kein ausschlaggebender Grund sein aber ich finde das Produkt an sich leider einfach schlecht.
Zum einen macht es meine Haare nicht wirklich glänzend und gesund aussehend sondern sie wirken eher strohig nachdem ich die Butter benutzt habe und zum anderen, wenn man die Butter vor dem waschen in die Haare gibt, wird sie so unangenehm hart in den Haaren, dass ich mir einen Dutt machen kann, der ohne Haargummi und Klammern trotzdem in Form bleibt.
Nichts wirklich schlimmes aber ich finde es einfach unangenehm und nach dem auswaschen wirken die Haare auch nicht, wie es sein sollte gepflegt sondern eher ausgetrocknet.


Der letzte Punkt, in dem mich die Butter enttäuscht hat, ist dass sie gar keine wirkliche Butter sondern eher eine Creme ist.
Butter ist für mich die Konsistenz wie zum Beispiel die The Body Shop Körperbutter hat aber diese 'Butter' hier von Alverde ist wirklich eher cremig.
Die Konsistenz ist eigentlich nicht so wichtig allerdings war das Wort 'Butter', was mich so neugierig auf das Produkt gemacht hat :)
 
Im trockenen Haar kann ich mir diese Butter auch nicht so recht vorstellen (wegen dem Geruch und weil es die Haare zu klätschig machen würde) und ich werde es auch nicht mehr testen, denn der Rest vom Produkt wandert in die Mülltonne.

Hat jemand von euch die Butter getestet? Wie kommt ihr damit klar?

Denise<3

Kommentare:

  1. Hab sie noch nicht getestet. Verwende aber so Produkte so gut wie nie...

    AntwortenLöschen
  2. Ob es nun eine Butter oder eine Creme ist, ist doch völlig egal, wenn sie gut ist ;)
    Ich finde auch dass du sie falsch benutzt.
    Das mit dem Auswaschen ist Mist, aber sie ist goldwert wenn du eine mini mini Menge nach dem Haarewaschen in die noch nassen(!!), nicht handtuchtrockenen, sondern nassen Haare gibst und sie dann lufttrocknen lässt.
    Ein Traum, sie sind danach total weich, gläzend, null frizzig und einfach gepflegt =)
    Probiers mal.
    Aber wirklich sehr wenig nehmen, damit sie nicht fettig werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja finde ich auch.
      Auch verreibe ich eine wirklich minimale Menge in den Händen und fahre dann durch den unteren Teil meiner Haare...dann sehen die gleich weniger trocken aus die Spitzen :)

      Löschen
  3. PS: du willst sie wegschmeißen?
    Probier doch erstmal alle Möglichkeiten aus, bevor du einen mehr oder weniger vollen Pott in den Müll schmeißt!
    Oder verschenk sie /stell sie bei Kleiderkreisel ein.
    Finde ich echt schade, wenn volle Sachen in den Müll geworfen werden, kannst sie auch mir schicken :P
    Aber wie gesagt: Probier es nach dem Haarewaschen mal mit ner Erbsen- Haselnussgroßen Menge =)

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke schon das Alverde gut ist. Nutzt du sonst auch Silikonfreie Produkte? Leider enttäuscht mich bei Alverde, dass es zwar vegan ist aber Tierversuche macht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich mag das Salbei Shampoo und ich mag die Heilerde Reihe fürs Gesicht sehr gerne :)

      Löschen
    2. Meine Kritik galt auch nicht Alverde allgemein :) nur den Geruch mag ich bei fast allen Sachen nicht :)

      Löschen
    3. alverde macht keine Tierversuche. sonst wären die Produkte auch nicht vegan!

      Löschen
  5. Hallöchen :)

    Ich finde persönlich die "Butter" recht gut. Klar werden die Haare beim Einwirken etwas hart, stört mich aber nicht so.
    Nach dem Auswaschen sind meine Spitzen aber wirklich schön weich und gepflegt... ich benutze sie gerade 2 Mal die Woche, damit meine Haare wieder gesünder werden und mag sie :)
    Aber jeder hat ja andere Haare :)

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe die Butter, wie beschrieben, auch vor der Haarwäsche benutzt und war wirklich entsetzt. Meine Haare, schulterlang, waren strohig und verfilzt. Ich hatte große Mühe beim Kämmen. Werde sie nie wieder vor dem Haarewaschen benutzen!!! Im trockenen Haar angewendet, verleiht die Butter trockenen Spitzen ein angenehmen Glanz.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare ♥

Falls ihr Fragen habt, schaut doch später nochmal vorbei. Ich beantworte sie dann hier in den Kommentaren.

Spam, unsachliche Kommentare und Beleidigungen behalte ich mir aber vor zu löschen!