Dienstag, 17. Juli 2012

[Vergleich] BB Creams

Hallo ihr Hübschis :)

Heute gibt es mal einen kleinen Vergleich meiner drei BB Creams, den sich ja einige gewünscht hatten!

Kiko BB Cream, Garnier BB Cream & Rival de Loop Beauty Balm
Farbe
Kiko: 03 Rose (die helleren Nuancen waren zu gelbstichig, insgesamt 5 Nuancen)
Garnier: hell (es gibt nur hell und dunkel)
Rival de Loop: helle bis mittlere Hauttypen (es gibt hell bis mittel und mittel bis dunkel)

Preis
Kiko: 8,90€ für 30ml ---> knapp 30€ für 100ml
Garnier: 9,90€ für 40ml ---> 24,75€ für 100ml
Rival de Loop: 2,99€ für 50ml ---> 5,98€ für 100ml

Die Creams von Kiko und Garnier haben eine spitze Öffnung und lassen sich deshalb sehr gut dosieren, die Cream von Rival de Loop besitzt eine normale Öffnung, mit der sich nicht immer ganz sauber dosieren lässt.
 Besonderheiten
Kiko: SPF15
Garnier: extra für fettige und Mischhaut
Rival de Loop: SPF15
 
v.l.n.r.: Kiko, Garnier & Rival de Loop
Textur & Duft
Kiko: Weiße Creme mit Mikrokügelchen die beim verreiben zerplatzen und sich dem Hautton anpassen. Der Duft ist relativ dezent, kann aber nicht sagen wonach :)
Garnier: Die Creme ist sehr dünnflüssig, wie man auf dem Foto vielleicht erkennt und riecht, meiner Meinung nach etwas nach Alkohol oder Neutrogena Gesichtswasser. Finde ich nicht so angenehm.
Rival de Loop: Die Creme ist die hellste der drei Farben und riecht recht neutral nach Creme. Die Creme ist recht dickflüssig und verläuft nicht.

Kiko, Garnier & Rival de Loop
Auftrag
Kiko: Die Creme ist beim Auftrag relativ zäh und klebrig, finde ich, und man muss sie einen Moment im Gesicht verreiben damit alle Kügelchen aufplatzen. Nachdem die Kügelchen zerplatzt sind, ist dieses die dunkelste der drei Cremes und Blassnäschen werden es warscheinlich schwer haben eine geeignete Nuance zu finden.
Garnier: Dadurch das, dass die Creme so eine flüssige Konsistenz besitzt, lässt sich sich sehr gut verteilen. Allerdings ist die Creme nach dem Auftrag noch relativ glänzend, so dass ich abpudern muss.
Rival de Loop: Die dickflüssige Konsistenz erinnert an eine getönte Tagescreme und so lässt sich die BB Cream auch ganz einfach auftragen.

Deckkraft
Kiko: relativ gering (für Leute die wenige Unreinheiten und Rötungen haben. Benutze ich an 'guten' Tagen :))
Garnier: hohe Deckkraft (besitzt fast die Deckkraft eines mittel stark deckendes Makeup)
Rival de Loop: relativ gering (wie eine getönte Tagescreme)

Meine Platzierung....
Platz 1: BB Cream von Garnier, da sie sehr schön deckt und eine tolle Konsistenz besitzt. Allerdings ist in der normalen BB Cream mehr Inhalt zum gleichen Preis (die normale BB Cream habe ich einmal getestet und mochte sie gar nicht).
Der einzige Minuspunkt ist für mich der Geruch, der etwas alkoholisch riecht.

Platz 2: Die BB Cream von Rival de Loop, da der Preis unschlagbar ist und die Nuance auch für Hellhäutchen geeignet ist.
Ein zusätzlicher Pluspunkt ist der Lichtschutzfaktor, den die Garnier Cream nicht besitzt.
Allerdings reicht mir die Deckkraft an manchen Tagen nicht aus :)

Platz 3: BB Cream von Kiko. Am Anfang mochte ich sie wirklich gerne, allerdings mag ich inzwischen diese klebrige Konsistenz einfach nicht mehr so gerne, da sie sich so eher schlecht mit dem Pinsel verteilen lässt.

Ich hoffe, ich konnte euch mit dem Vergleich ein bischen weiter helfen:)

Benutzt ihr eine der Cremes? Welches ist euer Liebling bei den BB Creams?

Denise<3

Kommentare:

  1. Uh, danke für diesen Vergleich! Das war wirklich sehr informativ :) Die neue, "matte" BB Cream von Garnier interessiert mich nämlich und jetzt probier ich sie vielleicht auch mal aus :)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. WOW...die Rival de Loop ist ja mit dem Ergebnis und DEM Preis mein Favorit ;) toller Test!

    AntwortenLöschen
  3. du hast mich jetzt neugierig auf die garnier gemacht, obwohl die schon arg dunkel ausschaut. du hast ja so eine schöne gebräunte haut, da kann ich nicht mithalten ^^
    mit der rdl kam ich überhaupt nicht zurecht, die ist zu pastig und dunkel für mich. bisher mag ich am meisten die von kiko :-)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    ich habe auch die von Garnier und ich finde sie auch toll. Sie deckt echt super. Ich habe mir beide gekauft, hell und mittel-dunkel, und ich mische sie imemr. So hab ich je nach Bräunungseffekt meiner Haut immer die passende Farbe.

    LG,
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Wie kann man Beauty Balm mit Blemish Balm vergleichen? Nun denn...
    Trotzdem traue ich den Blemish Balms auf dem deutschen Markt irgendwie nicht so. Ich bleib lieber bei den asiatischen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind doch alles nur Beauty Balm, die ich verglichen habe. Ich glaube richtige Blemish Balms gibt es auf dem deutschen Markt noch gar nicht (wobei ich nicht genau weiß was es im High end Bereich alles gibt). Aber ich hab schon oft gehört dass man die deutschen und die asiatischen eigentlich gar nicht vergleiche kann :)

      Löschen
  6. Ich hab die von L'Oreal ! Die ist toll !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die war mir beim testen leider viel zu dunkel, sonst hätte ch die auch mal noch ausprobiert! :)

      Löschen
  7. Ich habe von den drei die RdL und mag sie sehr gerne. Danke für Deine Mühe und den Aufwand mit dem Vergleich; sehr hilfreich!

    Schade, dass die L'Oréal nichts für Dich war; ich habe sie schon getestet und mag sie sehr gerne.

    Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
  8. Da ich sehr empfindliche Haut habe, die mir keine Creme- oder Make-up-Experimente verzeiht, mische ich mir lieber selbst eine getönte Tagescreme: etwa 1/3 Foundation (aus der Apotheke, andere vertrag ich nicht..), 2/3 creme. Müsste theoretisch den gleichen Effekt haben wie die meisten europäischen BBs..

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare ♥

Falls ihr Fragen habt, schaut doch später nochmal vorbei. Ich beantworte sie dann hier in den Kommentaren.

Spam, unsachliche Kommentare und Beleidigungen behalte ich mir aber vor zu löschen!