Freitag, 24. Oktober 2014

Ebelin Pinselreiniger

 Hallo ihr Hübschen!

Heute möchte ich euch gerne eine der Neuheiten aus der Ebelin Theke vorstellen, und zwar soll es um den Pinselreiniger gehen!

Der Pinselreiniger kostet 3,95€ für 100ml.




Die Flasche kommt mit einem Zerstäuber, der wirklich sehr fein zerstäubt aber mein erster Gedanke als ich die Flasche sah, war: "Hmm...100ml sind gar nicht so viel!"

Und der Eindruck hat sich beim Pinselreinigen auch etwas bestätigt, denn je nach Pinselgröße müsst ihr schon einige Male sprühen.






Ihr sprüht den Reiniger, wie in der Anleitung beschrieben, direkt auf den Pinsel, lasst das ganze kurz einwirken und wischt dann die Rückstände an einem Kosmetiktuch ab. Soweit so gut, wenn das Ganze auch klappen würde!
Für meinen Puderpinsel brauchte ich etwa 7-8 Pumphübe, ich habe den Reinger kurz einwirken lassen und dann den Pinsel an einem Tuch abgestreift...wie beschrieben, aber es blieb kaum etwas auf dem Tuch zurück und das obwohl der Pinsel voller Puder-, Bronzer- und Blushreste war. Das Ergebnis hätte ich vermutlich auch erzielt wenn ich Wasser auf den Pinsel gesprüht hätte.

Zu dem oben beschriebenen Duft auf der Verpackung kann ich nur sagen, dass ich den Duft nicht sonderlich angenehm sondern eher alkoholisch finde.



 Auf der Verpackung sind auch zwei dicke, fette Zeichen zu finden, dass das Produkt reizend sein kann und leichtentzündlich ist, was mich wiederrum etwas stutzen lässt, weil immerhin benutzt man die angesprühten Pinsel im Gesicht?!

Zuletzt aber ein positiver Punkt: Für meinen Eyelinerpinsel, den ich nach jedem Gebrauch reinige, eignet sich das Spray sehr gut. Ich sprühe zwei Mal und streife die Eyelinerreste auf einem Tuch ab. Das geht unter anderem vermutlich so gut weil der Eyeliner dann auch noch nicht angetrocknet ist.

Aber ganz ehrlich, ich habe bisher noch keinen anderen Pinselreiniger getestet und weiß nicht inwieweit der Verbrauch oder die Wirkung ähnlich ist aber im Prinzip könnt ihr euch den Pinselreiniger sparen, die 10 Schritte ins Bad laufen und den Dreck eben mit Seife abwaschen. Das ist effektiver, ist weder reizend noch leichtentzündlich und riecht weniger alkoholisch!


Für mich leider ein FLOP-Produkt. Ich werde ihn weiterhin für meinen Eyelinerpinsel benutzen, da es bei allen anderen Pinsel kaum etwas gebracht hat, aber ich bin sehr gespannt was ihr für Erfahrungen mit diesem und anderen Pinselreinigern gemacht habt!

Denise<3


Dienstag, 21. Oktober 2014

[PREVIEW] Sally Hansen Guilty Pleasure

Hallo ihr Hübschen!

Eigentlich halte ich ja nicht soooo viel von Previews weil Pressemitteilungen denn meist alle Blogs auf einmal übeschwemmen aber ich habe mich eben spontan ein bisschen verliebt und wollte euch daher gerne kurz die neue Sally Hansen Kollektion zeigen.


v.l.n.r.: Glitter Bomb, Scarlett Letter, 24K Dipped, Rule of Plum, Diamond Jubilee & Luxe Tux

Die Kollektion wird ab November erhältlich sein und beinhaltet diese 6 Nagellacke.
Die Lacke kosten 8,99€ und sind in ausgewählten Drogerien erhältlich.

Besonders angetan haben es mir auf den Pressebildern Glitterbomb, 24K Dipped und Rule of Plum.
Ich finde die Kollektion ziemlich passend jetzt für die Weihnachtszeit und freue mich sehr, wenn ich sie in den Läden sehe :)


Wie findet ihr die Kollektion? Welche Lacke interessieren euch?

Denise<3


Montag, 20. Oktober 2014

[KIEHL'S] French Rose Water


Hallo ihr Lieben!

In den letzten zwei Wochen war es hier etwas still, was daran lag, dass ich irgendwie immer etwas zu tun hatte und daher nicht wirklich zum bloggen gekommen bin aber heute möchte ich euch gerne eine Errungenschaft meiner Glamour-Shopping-Week Ausbeute vorstellen!

Es handelt sich um das French Rose Water von Kiehl's. Ich habe es im Onlineshop der Stadtparfümerie Pieper für 19,50€ (abzüglich 15% Rabatt) gekauft.



 Die Flasche enthält 250ml und duftet schön beim öffnen unglaublich gut nach Rose!
Laut Kiehl's soll man das Wasser zur Erfrischung benutzen, immer wenn man mag. Für das Gesicht und für den Körper.

Ich benutze das Rosenwasser nur für das Gesicht weil es meine Haut so gut beruhigt, immer wenn sie brennt oder gereizt ist.




Die Flasche enthält eine relativ kleine Öffnung, was an für sich ziemlich gut für die Dosierung ist, manchmal muss man die Flasche aber nochmal zurück kippen, da ab und zu ein Rosenblatt die Öffnung verstopft :)
Was nicht wirklich tragisch ist. Für mich zumindest nicht, da ich diese 'Problematik' schon von dem Calendula Toner kenne!

 


Hier könnt ihr ein paar der Rosenblüten ganz gut erkennen :)

Das Gesichtswasser ist vermutlich kein Muss aber meine Haut mag es und ich mag den Geruch, falls Rosenwasser nichts für euch ist, kann ich euch den Calendula Toner (der aber wirklich als Gesichtswasser gedacht ist!) nur wärmstens empfehlen :)

HIER findet ihr das feine Wässerchen.


Habt ihr das French Rosewater auch schonmal ausprobiert und wenn nicht, wäre es etwas für euch?

Denise<3


Mittwoch, 15. Oktober 2014

[MAC] Melon, ein absolutes Allroundtalent


Hallo ihr Hübschen!

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, liebe ich alles was Gold schimmert und noch besser ist die Richtung Rose-Gold :)
Da passt das wunderhübsche Mac Pigment in Melon absolut in mein Beuteschema.

Ich hatte es vor ein paar Jahren schonmal, habe es dann aber verkauft weil ich es irgendwie nie benutzt habe (WARUM?!). Jedenfalls habe ich es mir vor kurzem erneut gekauft - ist das irgendwie doof?! :D




Und was soll ich sagen, es ist einfach soooo schön.
Es handelt sich um die Alte Größe aber da ich es in einem Set bei Kleiderkreisel erstanden habe, kann ich euch gar nicht so genau sagen wie teuer es nun gewesen ist!

 Der Preis am Counter liegt bei 23€ für 4,5g.




 Schon 4,5g wird man nie im Leben alleine aufbrauchen können, aber die alten Pigmente enthalten sogar 7g.
Allerdings ist Melon ein wirklich tolles Allround Talent, die Farbe eignet sich erst einmal als ganz normaler Lidschatten. Nass aufgetragen kommt der tolle Goldschimmer noch stärker heraus als trocken aufgetragen.
Dann könnt ihr das Pigment in einen klaren Nagellack mischen und bekommt eine wunderschöne Farbe. Je nach Hautton könnt ihr Melon auch als Blush oder/und Highlighter verwende, was ich sehr, sehr gerne tue.
Außerdem könnt ihr Melon in einen klaren Lipgloss mischen oder für leichte Goldakzente minimal auf euren aufgetragenen Gloss oder Lippenstift auftupfen! <3

Ich finde der tolle Schimmer macht alles etwas 'besonderer'.








Melon ist übrigens orangiger und nicht so rosastichig wie der Sleek Rose Gold Blush, ähneln sich durch den tollen Goldschimmer aber!
Der Schimmer ist wirklich Schimmer, denn das Pigment enthält keine Glitzerpartikel sondern ist sehr sehr fein!

Ich werde euch demnächst mal ein paar der Möglichkeiten, wie ihr Melon verwendet könnt, hier vorstellen, denn ich bin auch gerade wieder in der Probierphase :)

Übrigens habe ich mit Melon mein erstes Pigment auf der Mac Must-Have Liste abgearbeitet! Daneben sind auf der Liste auch noch Vanilla (gekauft, wird bald vorgestellt), Tan, Rose, Museum Bronze, Cornflower und Blue Brown zu finden, ich habe also noch ein bisschen etwas vor mir ;)
Vielleicht denkt ja der Weihnachtsmann an mich oder ein lieber Geburtstagsengel :)


Wie findet ihr Melon? Wäre es etwas für euch?

Denise<3

Sonntag, 12. Oktober 2014

Unnützes Wissen



Hallo ihr Hübschen!

Heute gibt es wieder 10, hoffentlich neue, unnütze Fakten für euch :)


1. Samsung hat mehr Mitarbeiter als Apple, Microsoft und Google zusammen.
2. Das Gegenteil eines Déjà-vu ist ein Jamais-vu.
3. Eine Schnecke besitzt bis zu 40.000 Zähne.
4. Laut Verkehrsregel muss in der Türkei vor Kurven gehupt werden (das kenne ich von Elba, da es dort sehr viele kurvige und unübersichtliche Straßen gibt).
5. Der Mischlingshund Pickles erlangte 1966 Berühmtheit nachdem er den gestohlenen WM-Pokal in einem Gebüsch wieder fand.
6. Der Grundriss von Brasilia, der Hauptstadt Brasiliens, hat die Form eines Flugzeuges.
7. Es dauert 3-6 Sekunden bis Stille seltsam wird.
8. Würmer kommunizieren indem sie miteinander kuscheln.
9. Ein Mann namens Chris Reynolds bekam versehentlich 92 Billiarden US-Dollar auf sein Paypal Konto gutgeschrieben.
10. Findet Nemo ist die meistverkaufte DVD aller Zeiten :)


Ich hoffe es war wieder etwas neues für euch dabei und wünsche euch einen schönen Sonntag!

Denise<3


Mittwoch, 8. Oktober 2014

Moroccanoil Treatment Light

Hallo ihr Hübschen!

Heute möchte ich euch gerne da Treatment in Light von Moroocanoil vorstellen.
Es handelt sich um ein Öl, das besonders für feine Haare geeignet ist.
Die Flasche enthält 25ml und kostet 15 Euro. Das Öl reicht euch ewig denn ihr benötigt wirklich nur sehr wenig, da es in den Längen und Spitzen aufgetragen wird.




Das Öl ist ja so DAS Produkt, mit dem Moroccanoil bekannt geworden ist, zumindest ist das mein Eindruck. Das Öl enthält Arganöl, das zum einen supergut duftet und zum anderen die Haare sehr schön pflegt und gut kämmbar macht.
Wie einige von euch vielleicht bei Instagram schon gesehen haben (dort heiße ich Zuckerwattewunderland), habe ich seit dieser Woche kurze Haare aber ich benutze das Öl auch weiterhin, sehr, sehr sparsam dosiert, weil meine Haare es einfach so wunderbar aufsaugen und sie sich so schön weich anfühlen.




Für diejenigen unter euch, die etwas von Inhaltsstoffen verstehen, bzw. die daran Interesse haben, habe ich mal ein Foto gemacht, ich hoffe ihr könnt das Wichtigste erkennen :)




Ein kleines, aber eigentlich eher nebensächliches Manko ist, dass die Flasche eine so große Öffnung besitzt, ihr müsst also wirklich (!) vorsichtig kippen, damit ihr das Produkt tropfenweise heraus bekommt.
Ich habe das Problem für mich aber einfach behoben, indem ich eine Pipette einer alten Serums verwahrt und gereinigt habe und dafür nutze, so kann ich das Treatment gut Tropfen für Tropfen dosieren :)

 


Das Treatment ist leicht gelblich und riecht sehr angenehm nussig. Was ihr hier auf meiner Handfläche seht, reicht eigentlich schon für zwei Anwendungen.
Was ich gut finde, ist dass das Produkt kein Alkohol enthält, denn oftmals riechen Produkte dann auch zu sehr nach Alkohol und häufig trocknet Alkohol die Haare ja ach aus.

15€ für 25ml ist kein Schnäppchenpreis aber wenn ihr das Treatment richtig dosiert, habt ihr wirklich seeeehr lange etwas davon weil man nur eine winzige Menge benötigt.

Benutzt ihr schon Produkte von Moroccanoil oder möchtet ihr gerne mal ein betsimmtes Produkt testen?

Denise<3


Montag, 6. Oktober 2014

P2 Meet me in Venice Blushes


Hallo ihr Hübschen!

Neben der Catrice Feathered Fall LE rennen alle hinter den Blushes aus der P2 Meet me in Venice LE her.
Ich habe sie letzte Woche in meinem Dm entdeckt und mir die beiden Exemplare direkt geschnappt.
Der Preis lag glaube ich bei 3,95€.




 Die Prägung der beiden Blushes ist wirklich wunderhübsch und sieht aus wie ein Spitzenmuster aber auch die Blushes selbst sind wirklich super.
Im Laden geswatcht, hat mich die Pigmentierung und Textur direkt überzeugt.






Das Gold auf den Blushes ist nur Overspray, wird also nach ein, zwei Mal benutzen komplett weg sein, aber die Blushes schimmert trotzdem wunderbar auch nachdem das Overspray weg ist.




Die Textur beider Blushes ist sehr buttrig und lässt sich gut verblenden, denn verblenden muss man tatsächlich gut, da beide Blushes sehr gut pigmentiert sind.




Links seht ihr Destiny, ein heller Peachton mit einem wunderschönen Goldschimmer, der Rose Gold von Sleek sehr ähnlich ist.
Rechts seht ihr Fortune, ein dunkler Rot-/Pflaumeton, ebenfalls mit Schimmer, der aber eher rötlich ist und den Wangen einen 'Glow' verleiht und sie dabei nicht 'speckig' aussehen lässt.
Fortune ist eine tolle Farbe jetzt für den Herbst  und obwohl er so dunkel ist, finde ich ihn an Blassnäschen besonders schön, da es einem irgendwie einen Schneewittchen-Look verleiht! :)


Falls ihr die die Blushes noch bekommt, greift zu!
Für knapp 4€ macht ihr absolut nichts falsch!

Habt ihr euch die Blushes oder etwas anderes aus der LE gekauft?
Wie findet ihr sie?

Denise<3