Sonntag, 19. März 2017

Mac Fix+ Minis



Vor kurzem gab es im Zuge der aktuellen 'Work it out'-LE von Mac die duftenden Fix+ Sprays in Miniausgabe.
Ich hatte Glück und konnte bei Douglas noch zwei Stück ergattern.




Die Minis enthalten 30ml und kosten 10,50€. Sind die nicht süß?!
Sie waren in den Duftrichtungen Rose, Lavendel und Kokos erhältlich. Online sind sie überall ausverkauft soweit ich das gesehen habe aber vielleicht habt ihr ja am Counter oder im Store noch Glück.




Ich habe mich für die Duftrichtungen  Rose und Kokos entschieden, da ich Lavendel beim letzten Mal etwas zu 'reizend' auf meiner Haut fand.




Die großen Größen des Fix+ enthalten übrigens 100ml und sind daher mit 22€ deutlich günstiger als die Minis, allerdings gibt es die große Größe im Standartsortiment nur ohne Duft.
Ich benutze Fix+ von Mac generell sehr gerne und freue mich schon, wenn ich bald wieder ein Exemplar mit Duft benutzen kann.
Fix+ soll das Makeup fixieren und lässt es weniger pudrig aussehen, außerdem lassen sich so Pigmente und Lidschatten farbintensiver auftragen.
Aber das wisst ihr vermutlich schon :)


Konntet ihr auch eins der Fix+ von Mac mit Duft ergattern oder benutzt ihr vielleicht sogar lieber andere Fixingsprays?

Denise<3



Freitag, 17. März 2017

[NEU] Balea ölfreies Pflege Serum



Vor kurzem habe ich bei Dm zwei neue Produkte von Balea entdeckt. Hierbei handelt es sich um ein Serum und eine Creme, die beide ölfrei sind. Die sollen für ölige und Mischhaut geeignet sein und mattieren und die Poren verfeinern.




Ich habe mir ersteinmal nur das Serum mitgenommen, da ich noch genug Cremes besitze.
Das Serum kostet  2,95€ und enthält 30ml.
Es kommt in einem Plastikflakon mit Pumpspender.




Ich habe euch mal die Inhaltsstoffe fotografiert, da sich einige ja sehr damit beschäftigen. Ich kann leider nicht so viel dazu sagen, außer dass man den Alkohol an zweiter Stelle sehr, sehr stark heraus riecht, was für mich immer kein besonders gutes Zeichen ist.
Der Duft beim Auftrag ist daher auch etwas unangenehm,allerdings verfliegt dieser sehr schnell!




~Das sagt Balea über das Serum~

Verfeinert und korrigiert: Die besonders leichte, nicht komedogene Textur des Balea Ölfreien Pflege-Serums sorgt für eine Anti-Glanzwirkung sowie für ein frisches und geklärtes Hautbild. Das Erscheinungsbild der Poren wird reduziert.

Die ölfreie Rezeptur mit:
• Dem Wirkstoff PoreAway verhilft zu einem verfeinerten Hautbild.
• Alpha-Hydroxysäuren fördert ein angenehm weiches Hautgefühl.
• Aloe Vera und Zink-PCA versorgt die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit und hilft, Trockenheitsfältchen zu mildern.





Das Serum besitzt eine flüssige bis gelartige Konsistenz, lässt sich gut auftragen und klebt nicht.
Es mattiert die Haut tatsächlich sofort, so dass ich im Gesicht nicht glänze und Poren wirken auch leicht verkleinert, allerdings konnte ich keine Verbesserung meiner Trockenheitsfältchen beobachten, hierfür würde ich dann eher das Balea Aqua Serum empfehlen.


Für knapp 3€ ein solides Produkt, das weitesgehend hält was es verspricht. 
Wäre das Serum etwas für euch? Achtet ihr auf Inhaltsstoffe oder probiert ihr einfach aus?

Denise<3



Mittwoch, 15. März 2017

Yankee Candle Duftneuheiten



Yankee Candle hat vor kurzem vier neue Düfte herausgebracht. Da mir die großen Kerzen im Glas leider meist einfach zu teuer sind, kaufe ich mir meist die Tarts. Diese halten recht lange und kosten nur 2,25€ pro Tart.




Die vier neuen Düfte sind allesamt sehr frische, frühlingshafte Düfte,wie die Namen auch schon erahnen lassen.




~So werden die Düfte beschrieben~

Sea Air - Ein Sparziergang direkt am Meeresufer. Die erfrischende Meeresluft umhüllt von Meersalz, Rose und Alpenveilchen // Ein sehr frischer und sauberer Duft, mein Favorit unter den vier Neuheiten

Coastal Living - Leben an der Küste. Entlang der Küste verströmt ein Aroma von frischer Meeresbrise mit wehenden Küstenblumen und etwas Salz und leichte Süße // Ebenfalls ein sehr frischer Duft allerdings blumiger als Sea Air

Driftwood -  Charmant und bezaubernd. Treibholz, ein Lieblingsstück vom Strand, umhüllt von feinen Duftaromen wie Sand und Sonne // Ein sauberer aber herberer und schwerer Duft als die anderen beiden, die holzige Note riecht leicht nach Tanne finde ich

Garden by the sea -  Sinnlich und edel. Blumenlandschaft an der Küste entlang. Strand Grasnelken und viele weitere maritime Blumen verströmen im Zuhause ein zartes Blütenaroma. // Gefällt mir von den Neuheiten am wenigsten, da der (vermute ich) Nelkenduft sehr stark heraus kommt. Diesen Duft finde ich nicht ganz so frisch, sondern fast etwas zu erdrückend.


Wären unter den Neuheiten Düfte für euch dabei, die euch interessieren? Welches ist euer liebsterYankee Candle Duft, den ihr euch sogar alsgroße Kerze kaufen würdet?
Denise<3



Montag, 13. März 2017

Essence - Little beauty angels LE



Heute möchte ich euch gerne paar Produkte aus der neuen Essence'Little beauty angels'-LE vorstellen.
Die LE greift das Thema Colour Correcting, und so beinhaltet sie alles was das Herz begehrt um einen makellosen Teint zu kreiren.




Der Anti Redness Stift soll vor allem Rötungen ausgleichen, er lässt sich gut verblenden allerdings muss ich ihn mit dem Pinsel auftragen um präzise sein zu können, da der Stift sonst viel zu großflächig ist!

Der Lippenprimer nimmt ein wenig die Farbe der Lippen weg und ebnet sie ganz leicht, allerdings trocknet er meine Lippen leider eher aus! Für mich kein Produkt, das ich unbedingt bräuchte, da man hierfür auch Concealer verwenden könnte, denn länger als sonst hat mein Lippenstift mit dem Primer leider auch nicht gehalten.




Hier nochmal geswatcht, der Anti Redness Stick und (rechts), fast nicht zu erkennen, der Lippenprimer.




Die Multicolour Matt Pearls sind schön anzuschauen, sie enthalten grüne, fliederfarbene,pinke und beige Perlen, die den Hautton korrigieren sollen. Die Perlen mattieren gut ab, allerdings sieht man im Endeffekt von den verschiedenen Farben auf der Haut keinen Effekt aber es handelt sich um ein solides Puder zum mattieren.




Bei den Face perfection Primern handelt es sich einmal um eine grüne Version, wie der Stift um Rötungen auszugleichen, und um eine rosa Variante um einen frischen Teint zu zaubern.




Das Gute ist, beide Primer lassen sich gut verblenden und dadurch schimmert keine Farbe durch das Makeup, allerdings ist so auch der erzielte Effekt recht gering. Die rosane Variante lässt de Haut tatsächlich frischer aussehen und kann auch gut ohne Makeup oder Puder darüber getragen werden.




Die beiden Lacke dienen dem neutralisieren von Verfärbungen (grün) sowie für einen strahlenderen Nagel (rosa).
Beide Lacke sind aber relativ deckend, bzw. nicht komplett sheer, so dass man sie schon als Farblack tragen muss und nicht einfach unter einem anderen Farblack als 'Grundierung' auftragen kann.
Grundsätzlich finde ich aber, dass tatsächlich ein kleiner Effekt auf den Nägeln sichtbar ist und ihr könnte selbst entscheiden ob ihr den Lack in einer Schicht oder für ein richtig deckendes Ergebnis eher in drei Schichten auftragen möchtet.




Zu guter Letzt gibt es auch zwei Tools in dieser LE. Der Pinsel besitzt zwei Seiten und man kann ihn zum großflächen Auftrag benutzten, aber auch um präzise arbeiten zu können.
Ich benutze die kleinere Seite des Pinsels zum Beispiel um den Anti Redness Stick präzise auftragen zu können.

Das wohl süßeste Produkt aus dieser LE sind die kleinen Makeup Eier. Eine Packung enthält drei Stück und ihr könnt sie für Concealer unter den Augen oder an der Nase oder eben auch zum Colour Correcting verwenden.
Ich möchte sie mal mal mit meinen kleinen Beauty Blender Schwämmchen vergleichen, dann werde ich euch genaueres berichten!




Wie gefällt euch die LE? Benutzt ihr Produkte für Colour Correcting?

Denise<3





Sonntag, 26. Februar 2017

Garnier Skinactive Masken



Seit kurzem gibt es in der Drogerie fünf neue Masken von Garnier aus der Skinactive Serie.
Die Masken kosten jeweils 0,75€ und sind in folgenden Varianten erhältlich:

- Aqua Mask
- Volcano Mask
- Juicy Mask
- Honey Mask
- Matcha + Kaolin Mask




Die Masken enthalten alle jeweils 8ml und sind für unterschiedliche Hauttypen geeignet. Ich habe mir die Volcano und die Matcha + Kaolin Mask mal zum testen mitgenommen.

Die Volcano Maske ist besonders geeignet um sichtbare Poren zu mindern. Bei dieser Maske handelt es sich um eine selbsterwärmende Maske, die drei Minuten auf dem Gesicht bleiben soll.
Was mir zuerst aufgefallen ist, ist dass die Textur sehr sticky ist und man die Maske zum Teil nur sehr schwer aus dem Sachet heraus bekommt. Die Maske trocknet auf dem Gesicht nicht an, sondern bleibt 'nass' und auch die Wärme, die sich entwickeln soll, ist nur minimal zu spüren.




Die Matcha + Kaolin Maske soll durch den enthaltenen Matchatee und Tonerde besonders reinigend sein und daher gut für fettige und Mischhaut geeignet sein.
Hier lässt sich die Maske sehr gut aus dem Sachet entnehmen, da die Textur irgendwie 'fluffig' ist. Auf dem Gesicht hat sich die Maske ein bisschen wie aufgeschlagene Sahne an gefühlt. Sie trocknet an und kann nach 10 Minuten wieder abgewaschen werden.




Die Matcha Maske lässt sich, da sie weniger klebrig ist, besser vom Gesicht abwaschen als die Volcano Maske, aber mir warmem Wasser und einem Waschlappen, bekommt man auch die letzten Reste der Maske weg xD
Nach dem Abwaschen haben sich beide Seiten meines Gesichtes sehr sauber an gefühlt, ich konnte allerdings keine minimierten Poren feststellen.
Trotz meiner Mischhaut muss ich allerdings sagen, dass meine Haut sehr gespannt hat und ich sie daher direkt eincremen musste.

Vielleicht probiere ich auch die anderen Masken mal noch aus, obwohl sie eher für trockene Haut geeignet sind. Die Juicy Mask werde ich wohl auslassen müssen, da meine Haut leider oft auf Zitronensäure oder ähnliches reagiert.

Für 0,75€ handelt es sich aber um solide Masken aus der Drogerie, die fürjeden geeignet sind, der gerne öfters mal neue Masken ausprobiert!


Habt ihr die Masken schon entdecken können? Wären sie etwas für euch?

Denise<3



Freitag, 24. Februar 2017

Loreal Neuheiten + GEWINNSPIEL



Vor kurzem erreichte mich ein riesiges Paket über das ich mich sehr gefreut habe! Es enthielt Neuheiten von Loreal, die ihr seit kurzem auch schon in der Drogerie finden könnt!




Mein Paket enthielt drei Produktneuheiten in diversen Farben...pssst...einige der Produkte könnt ihr heute gewinnen und euch so selbst ein Bild der Neuheiten machen!

Bei dem ersten Produkt handelt es sich um die neuen Eye Paints, einen Cremelidschatten, dem man mit Hilfe eines Applikators direkt auf dem Auge auftragen kann.
Preislich liegen sie bei 7,95€






Hier seht ihr die Farben 202 -Keep on Khaki- & 204 -Over the Blue-.
Schön finde ich übrigens, dass die Farben Namen besitzen, denn so kann ich mir die Produkte immer immer sehr viel besser merken und irgendwie ist das ja auch kreativer als nur eine Nummer xD




Keep on Khaki ist ein Grün mit leichtem Einschlag Richtung Altgold, er enthält feinen goldenen und grünen Schimmer.

Over the Blue ist ein schöne Nachtblau, das blau schimmert. Hier benötigt man mindestens zwei Aufträge, da er sonst etwas fleckig wird.




Beide Produkte enthalten in der Verpackung Schimmer, dieser ist, aufgetragen aber nur dezent sichtbar und die Lidschattencremes trocknen auch beide leicht matt an.
So lange sich noch feucht sind, lassen sie sich mit dem Finger verblenden, einmal angetrocknet, ist das nicht mehr möglich, denn dann wird es fleckig.

Ich muss gestehen, ich bin kein großer Fan solcher Produkte, da ich sie im Auftrag oft zu umständlich finde aber als Base machen sie immer gute Arbeit!




Mein Highlight des Päckchens sind die Infaillible Gel Crayons 24h waterproof.
Sie kosten 6,95€ und sind einfach butterweich und lassen sich toll auftragen, sie gleiten förmlich über die Haut.
Ich habe sie schon für Lidstriche verwendet aber auch auf der Wasserlinie halten sie toll und sind nicht fleckig!




Hier seht ihr, v.l.n.r.: 013 Uptown Beige, 005 Super Cooper, 011 Violet Va-Va-Voum und 010 I've got the blue. Der Bronzeton enthält Schimmer, die anderen drei Farben sind matt. Uptown Beige ist eine super Farbe für die untere Wasserlinie.




Auf die dritte Neuheit haben sich gewiss einige von euch schon gefreut, nämlich die Lip Paints.
Sie kosten je 7,95€ und sind in den Versionen Laquer, also glänzend und Matte erhältlich.




Die Lip Paints könnenmit einem Schwammapplikator präzise aufgetragen werden.




Ich habe hier die Farben 105 Red Fiction (Laquer), 205 Apocalypse Red (Matte) und 207 Wuthering purple (Matte).
Der Laquer lässt sich am einfachsten auftragen und benötigt nur eine Schicht, die matten Versionen benötigen zwei Schichten um richtig deckend und fleckenfrei zu sein, allerdings trocknen sie dann auch nicht mehr komplett matt sondern behalten einen leichten 'Sheen', wie ihr auf dem Foto vielleicht sehen könnt.
Aber natürlich halten die matten Lip Paints auch besser auf den Lippen als die Laquer Version, dennoch mag ich beide Versionen sehr gerne und werde, besonders die beiden Rottöne, demnächst öfters tragen.




Hier seht ihr einmal Swatches: links Apocalypse Red, mitte Wuthering purple und rechts Red fiction.
Natürlich ist Wuthering purple eine sehr spezielle Farbe und nicht unbedingt für den Alltag geeignet, dennoch finde ich sie sehr interessant und bin froh, sie zu haben!


Und zum Abschluss, weil mein Paket sooo riesig war, möchte ich die Produkte gerne mit euch teilen und deswegen könnt ihr ein großes Set mit Loreal Neuheiten, bestehend aus zehn Teilen, gewinnen!




~ Mitmachen geht ganz einfach ~

Ihr könnt via Rafflecopter mehrere Lose sammeln, ihr könnt alle sammeln oder auch nur eins, wie ihr mögt! :)

1. Ihr solltet über 18 Jahre alt sein oder ich benötige im Gewinnfall eine Einverständniserklärung eines Elternteils
2. Ihr solltet einen Wohnsitz in Deutschland haben


VIEL GLÜCK!



Montag, 20. Februar 2017

Loreal Botanicals Fresh Care Koriander



Seit etwa zwei Wochen habe ich gehofft, endlich die neuen Botanicals Produkte von Loreal in der Drogerie zu finden, diese Woche habe ich sie dann endlich entdeckt und mir gleich einige Produkte zum ausprobieren mitgenommen.




Bei den Botanicals Produkten handelt es sich um Haarpflege Produkte, es sind aktuell vier Serien erhältlich: Reiche Nährung mit Saflorblüte, Glanz-Ritual mit Geranie, Seidigkeits-Ritual mit Camelia und Stärke-Kur mit Koriander.

Ich habe mich für drei von vier Produkten aus der Koriander Serie entschieden, nur die Spülung habe ich nicht mitgenommen, da diese, ebenso wie die Kur 2-3 Minuten in den Haaren einwirken soll.




Die Produkte enthalten keine Silikone, Parabene oder Farbstoffe und kosten je 7,95€, ob die Preise bei allen anderen Produkte die gleichen sind, kann ich euch nicht genau sagen, da am Regal noch keine Preisetiketts angebracht waren.




Das Stärke-Kur Shampoo kommt in einer 400ml Flasche mit *halleluja* Pumpspender.
Ich finde das ganze mit Pumpspender einfach so viel praktischer für unter die Dusche!
Drei Pumpstöße soll man für die Haare benötigen, bei meiner Haarlänge sind es eher vier. Das Produkt schäumt angenehm auf und duftet sehr angenehm nach Kräutern. Der Koriander Duft ist nur sehr dezent im Nachhinein zu erkennen, für alle, die vielleicht keinen Koriander mögen!

Das sagt Botanicals über das Shampoo:
'Eine einzigartige Verbindung von Koriandersamen-, Soja-, und Kokos-Öl in einer pflegenden Formel, um geschädigte Haarfasern zu festigen und aufzubauen.'

Der Kraft-Trank ist eine Art Serum für die Haare und kommt in einer 125ml Flasche mit Pipette.
Der Duft auch hier wieder sehr kräutrig und angenehm und die Konsistenz recht flüssig, so dass sich das Produkt gut mit der Pipette entnehmen lässt.
Der Kraft-Trank kann in die Längen gegeben werden um diese vor täglichen, äußeren Einflüssen zu schützen, es kann aber auch,für eine Extraportion Pflege in die Spitzen gegeben werden.
Ich benutze ein bis zwei Pipetten-Portionen für meine Spitzen, danach fühlen sie sich gepflegt an und sind mit Feuchtigkeit versorgt. Außerdem lassen meine Haare sich so knotenfrei kämmen.
 

Das sagt Botanicals über den Kraft-Trank:
'Koriandersamen-, Soja- und Kokos-Öl in einem Serum - ohne Ausspülen - mit frischem, belebenden Duft.'



 
Die Haar-Maske kommt in einer 200ml Dose, mit dem gleichen, angenehmen Duft.
Die Konsistenz ist cremig und lässt sich gut im Haar verteilen. Die Kur bleibt etwa drei Minuten in den Haaren, danach kann sie ausgespült werden. Meine Haare sind danach super weich und gepflegt, fetten dennoch nicht schneller als sonst nach (was ich bei Kuren nicht selbstverständlich finde).

Das sagt Botanicals über die Maske:
'Koriandersamen-, Soja- und Kokos-Öl in einer nicht-beschwerenden Maske, um geschädigte Haarfasern intensiv zu pflegen und aufzubauen.'
Ich finde, die neuen Botanicals Produkte sind sehr gelungen, auch optisch! Ich mag es, wie sich meine Haare nach der Benutzung der Produkte an fühlen und werde mir gewiss, die anderen Serien auch mal noch genauer anschauen!

Habt ihr die Botanicals Produkte schon entdeckt? Welche der Produkte interessieren euch besonders und werdet ihr sie testen?

Denise<3